Firrel /Bevern Trainer Matthias Risse ließ fast die identische 5:0-Erfolgsmannschaft vom vergangenen Sonntag gegen Vorwärts Nordhorn auflaufen. Nur für Efthimios Stoimenou rückte David Niemeyer beim Fußball-Landesligisten SV Bevern wieder in die Anfangsformation, nachdem er seine gelb-rot-Sperre aus dem Derby in Friesoythe abgesessen hatte.

Bevern bestimmte in Firrel die ersten 20 Minuten, überzeugte mit klugen Ballstafetten und guter Raumaufteilung. Allerdings kam der letzte Ball in die Spitze nicht an. So ergaben sich für die Tormaschine im ersten Abschnitt keine nennenswerten Torchancen. Aber die Gastgeber, seit dem 11. November 2018 ungeschlagen, konnten bis zur Pause nur zweimal für etwas Gefahr sorgen. Torwart Frank Lange konnte den Kopfball von Denni Harms sicher abwehren (25.), kurz vor dem Halbzeitpfiff strich ein weiterer Kopfball von Harms am langen Eck vorbei.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel zeigte Dio Ypsilos, wie man es besser macht. Ein kluger Diagonalball auf die linke Seite brachte Kapitän Sascha Thale im Position, er dribbelte zwei Gegner aus und flankte maßgerecht auf Ypsilos, der per Kopfball sein 18. Saisontor feierte (47.).

Bevern um den sehr starken Thale zeigte die bessere Spielanlage, aber der Neuling kämpfte, so dass die Partie etwas offener wurde. Aber nach einer Vorlage durch Manuel Suda von der rechten Seite kam Rainer Grotlüschen zu spät (59.). Nach 74 Minuten scheiterte Thale an Torwart Rene Carstens, die Gastgeber schalteten sofort um, aber Eike Tulke konnte auf der Gegenseite Keeper Lange auch nicht überwinden. Danach spielte der Gast die Partie herunter und feierte einen verdienten Auswärtssieg.

Tor: 0:1 Ypsilos (47.)

SVB: Lange - Gerdes (77. Abramczyk), Düker, Wichmann, Tobias Große Macke, Bramscher, Bürkle, Niemeyer, Sander (66. Dosti), Ypsilos, Thale. Schiedsrichterin: Anke Hölscher (Ihlow).

In der 1. Fußball-Kreisklasse spielten: SW Lindern - SV Harkebrügge II 2:1 (1:1).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.