Cloppenburg Klare Kiste: In der Fußball-Bezirksliga haben die A-Junioren des FC Lastrup kurzen Prozess gemacht. Das Team des Trainerduos Martin Mittler/Dieter Lückmann landete beim TuS Eversten einen 6:1-Erfolg. Einen Sieg sackte auch der BV Garrel ein. Die Garreler behielten in Oldenburg mit 5:3 die Oberhand.

Landesliga: Hansa Friesoythe - Heidmühler FC 3:0 (2:0). Nach dem schwachen Auftritt gegen den SC Melle haben die Friesoyther eine starke Leistung abgerufen. Kevin Tholen sorgte für die verdiente Hansa-Führung (35.). Noch vor der Pause steuerte Murat Moussa ein zweites Tor bei (41.). Lukas Ostermann markierte Friesoythes dritten Treffer. „Nach unserem Führungstreffer haben wir nichts mehr anbrennen lassen“, freute sich Hansas Co-Trainer Hendrik Blokker.

Tore: 1:0 Tholen (35.), 2:0 Moussa (41.), 3:0 Ostermann (62.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hansa: Hildebrandt - Kohake, Wilken, Kramer, Tholen, Pham (66. Böhmann), Claassen, Mecklenburg, Deeken (88. Blokker), Ostermann, Moussa (53. Zakrzewski).

BV Cloppenburg - VfL Oldenburg II 1:2 (1:1). In der 33. Minute musste Cloppenburgs Fänger Henrik Bahlmann zum ersten Mal hinter sich greifen. Christian-Marius Mihalescu hatte für die Gäste eingenetzt. Cloppenburgs Einwechselspieler Michael Abramczyk glich acht Minuten später aus. Als sich die Akteure bereits mit einem Unentschieden angefreundet hatten, schlugen die Oldenburger in Person von Tim-Henning Gehrke eiskalt zu (90.).

BVC: Bahlmann - Niemeyer, Alessandro Göttken (57. Witt), Bröring (33. Abramczyk), Büssing, Schumacher, Hermes, Gian-Luca Göttken, Park, Südbeck, Kalvelage.

Bezirksliga: GVO Oldenburg - BV Garrel 3:5 (1:4). Nico Voßmann besorgte Garrels Führungstreffer per Foulelfmeter (2.). In der zehnten Minute erzielte Oldenburgs Luca Ogbebor das 1:1. Anschließend erhöhten die Gäste den Druck.

Sie erspielten sich durch Patrick Looschen (14., 25.) und Daniel Schumacher (20.) eine komfortable 4:1-Halbzeitführung.

Nach der Pause erhöhte Patrick Säger mit einem sehenswerten Hackentor auf 5:1 (55.). Im Glauben des sicheren Sieges schlich sich beim BV Garrel der Schlendrian ein. So konnte Oldenburg – dank der Treffer von Jan-Mathis Maibaum und Felix Schmidt – auf 3:5 verkürzen.

TuS Eversten - FC Lastrup 1:6 (1:3). Blitzstart: Nach 180 Sekunden schob Patrick Windt den Ball über die Linie des TuS-Tores. Lastrup blieb spielbestimmend, musste aber durch Philipp Richter ein Gegentor hinnehmen (9.). Danach drehte der Gast auf. Andreas Haker (10., 65.), Henning Drees (70.) und Klaus Wilken (80.) trafen. Zudem unterlief Oldenburgs Tom Kammann noch ein Eigentor (21.).

VfL Löningen - SG DHI Harpstedt 3:1 (2:1). Der VfL Löningen spielte druckvoll. Das sollte sich auszahlen: Max Ostermann traf per Heber zum 1:0 (16.). In der 28. Minute zeigte sich die VfL-Abwehr unkonzentriert. Nutznießer war Marten Kischkat, der zum 1:1 traf. Die Freude auf Harpstedter Seite währte nur kurz. Niklas Zahn schoss in der 29. Minute das 2:1.

Direkt nach Wiederanpfiff wurde Thomas Schilling vom SG-Torhüter unsanft von den Beinen geholt. Den Elfmeter jagte Ostermann in die Maschen (47.). In der 51. Minute bot sich den Gästen die große Chance, auf 2:3 zu verkürzen. Doch der gut aufgelegte Sven Krüßel konnte einen Harpstedter Elfmeter parieren.

TSV Großenkneten - SG Essen/Bevern 2:0 (1:0). In einem schwachen Spiel konnten die Gäste ihre Chancen nicht nutzen. Für den TSV lief es besser. Justin Lüers (37.) und Andre Reimann (80., Foulelfmeter) machten für die Hausherren alles klar.

Jahn Delmenhorst - SG Essen/Bevern 5:0 (2:0). Die SG zeigte eine starke kämpferische Leistung. Allerdings gab es gegen die spielstarken Delmenhorster – für die Zinar Alkas (28.), Mert Caki (37.), Torben Würdemann (57., Foulelfmeter), Niklas Mielcarek (67.) und Benjamin Benholz (78.) trafen – nichts zu holen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.