Löningen Am Sonntagabend hatte sich die Läufergruppe des VfL Löningen auf der heimischen Anlage an der Ringstraße versammelt, um verschiedene Normen für die Deutschen Meisterschaften zu unterbieten. Im Blickpunkt stand dabei insbesondere der Lauf über 1500 Meter. Dem Vorhaben der VfL-Läufer schloss sich der für den SV Molbergen startende Tomas Miller an, der zuletzt mehrmals knapp über den Normen über 800 und 1500 Metern geblieben war.

Für die männliche Jugend U18 steht die Norm bei 4:13,20 Minuten, somit war es kein leichtes Vorhaben für alle, insbesondere aber für die beiden VfLer Erik und Falk Siemer, die noch dem jüngeren der beiden U18-Jahrgänge angehören. Bisherige Rennen hatten sie entweder zu schnell oder zu langsam begonnen und somit lautete die Marschrichtung gleichmäßig anzulaufen, die ersten 1000 Meter knapp unter 2:50 Minuten zu passieren und dann sehen was noch möglich ist.

Dieser Vorgabe folgten die Läufer, und auch auf der Schlussrunde lagen alle drei eng beieinander. Auf den letzten 300 Metern hatte dann Falk Siemer das beste Finish. Er gewann mit 4:12,49 Minuten und unterbot die DM-Norm. Tomas Miller als Zweiter mit 4:14,90 Minuten und Erik Siemer mit 4:15,91 Minuten liefen jeweils persönliche Bestzeit. Leider reichte es bei beiden nicht für das DM-Ticket. Aber bereits am Wochenende bei den Norddeutschen Meisterschaften in Berlin gibt es eine neue Chance.

In dem 1500-Meter-Rennen starteten auch Lea Meyer und Pauline Beckmann, die eine vierwöchige Wettkampfpause eingelegt hatte. Lea lief 4:47,90 Minuten und machte dabei für ihre Trainingskameradin Pauline Tempo. Mit 4:50,75 Minuten gelang Pauline ein guter Wiedereinstieg im Hinblick auf die Deutschen Jugendmeisterschaften. Bisher haben mit Lea, Pauline und Falk drei VfL-Athleten das DM-Ticket gelöst.

Vor dem 1500-Meter-Lauf gab es ein 300-Meter-Rennen für die U16. Hier liefen Marvin Pohl (42,78 Sek.), Julius Thünemann (43,00 Sek.), Lotta Meyer (46,13 Sek.) und Celina Sill (47,43 Sek.) jeweils persönliche Bestzeiten.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.