KREIS CLOPPENBURG Die in der Kreisliga spielenden Tischtennisspieler des SV Hansa Friesoythe haben am Wochenende eine Auswärtspleite kassiert. Sie verloren bei der Reserve des TTV Garrel-Beverbruch mit 6:9.

Männer, Kreisliga: DJK Bösel II - TTV Garrel-Beverbruch II 6:9. Im Duell der Aufsteiger waren die Eingangsdoppel entscheidend. Mit zwei Siegen baute Holger Gardewin seine Bilanz auf 10:0 aus. Damit wird er in der Rückserie ins obere Paarkreuz rücken. Beim Gastgeber glänzten Johannes Sieger und Markus Lüken mit zwei Siegen.

TTV Garrel-Beverbruch II - Hansa Friesoythe 9:6. Hansa verlor auch mit der Doppelspitze Gerd Tepe/Martin Glup. Neben Holger Gardewin präsentierten sich Andre Hoeck und Norbert Rolfes in toller Spiellaune.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Kreisklasse: SV Molbergen III - SV Höltinghausen III 9:6. Molbergen ist neuer Tabellenführer. Hans-J. Koopmann, Bernard Kayser und Thomas Grüß waren mit je zwei Zählern die Matchwinner. Bei den Gästen hatte Hai Tran zweimal die Nase vorn.

SV Petersdorf II - BV Neuscharrel 9:4. Petersdorfs Reserve glich mit dem Sieg gegen Schlusslicht Neuscharrel ihr Punktekonto aus. Bernard Cloppenburg und Ewald Müller hielten sich schadlos. Bei den Gästen blieben Stefan Fuhler und Annelene Sandmann ungeschlagen.

2. Kreisklasse: TTV Cloppenburg III – VfL Löningen III 7:3. Herber Rückschlag für Löningen: Zwei Doppelsiege und ein überragender Andreas Hippler führten das TTV-Team auf die Siegerstraße. Auch Dirk Kutzner glänzte mit zwei Einzelsiegen.

TTV Cloppenburg III - SV Hansa Friesoythe II 1:7. Dank des grandiosen Sieges in Cloppenburg rückt die Hansa-Reserve wieder ans Mittelfeld heran. Nach zwei Doppelsiegen ließen die Gäste auch in den Einzeln nichts anbrennen. Manfred de Haan punktete doppelt.

SF Sevelten II - DJK Bösel III 7:5. Für Bösel III verläuft die Saison weiterhin unglücklich. Drei gewonnene Doppel brachten den Sportfreunden den entscheidenden Vorteil. Im Einzel blieben Joachim Haase und Dietmar Meyer ungeschlagen. Unten hatten die Gäste mit Bernd Meyer und Josef Potthast die besseren Einzelspieler.

3. Kreisklasse: SV Peheim II – DJK Bösel IV 7:5. Ohne Manfred Eckholt musste der Tabellenführer mächtig kämpfen. Matchwinner war Martin Wernke mit zwei Einzelsiegen und zwei Punkten im Doppel an der Seite von Klaus Osterkamp.

TTV Garrel-Beverbruch III - DJK Bösel IV 7:0. Ohne Ehrenpunkt musste die Böseler Vierte die Rückfahrt antreten. Garrel III schloss die Hinserie mit dem zweiten Platz ab, kann aber noch von Löningen überholt werden.

VfL Löningen IV - TTV Garrel-Beverbruch IV 7:0. Mit einem glatten Sieg wahrte Löningen IV die Chance auf Platz zwei.

Mädchen: SV Molbergen (wS) – BV Essen (wS) 2:7. Die Essener Schülerinnen hatten die Partie in Molbergen sicher im Griff. Den Molbergern blieben nur zwei Ehrenpunkte durch Christina Herzog und Julia Kremer. Überragende Einzelspielerin bei Essen war My Dung Hoang.

TTV Garrel-Beverbruch (wS) – SV Molbergen II 4:7. Kristin Wobbeler und Kristina Usatschew glänzten mit zwei Siegen.

SV Molbergen II - STV Barßel (wS) 5:7. Mit dem hauchdünnen Sieg wahrte der STV die Titelchance. Maren Witting und Isabell Dettmers glichen die Doppelniederlagen durch je zwei Einzelsiege aus.

BV Essen - STV Barßel 4:7. In einem bis zum Schluss äußerst spannendem Spiel war Barßels Doppelstärke entscheidend. Während die Essener nicht ein Doppel gewannen, gestalteten sie die Einzel ausgeglichen. Hervorzuheben ist die Leistung von Düyen Hoang, die mit ihren beiden Einzelsiegen weiterhin ungeschlagen bleibt. Dung Hoang und K. Nuxoll gewannen je ein Einzel. Auf Barßeler Seite stand bei jeder Spielerin ein Einzelsieg zu Buche.

Schüler, Kreisliga: STV Sedelsberg - VfL Löningen 1:7. Sedelsbergs Sieg gegen Ramsloh war nur ein Strohfeuer. Gegen Löningen war nur ein Ehrenpunkt durch Andre Kuhlemann drin.

BV Essen - SV Molbergen 7:5. Im Spiel zweier ausgeglichener Mannschaften gab Essens Doppelstärke den Ausschlag. Essens überragender Einzelspieler war Dennis Wincierz mit zwei Siegen. Die übrigen Punkte holten Florian Moss, Maik van Deest sowie die Doppel Moss/van Deest (zwei Punkte) und Ali Dung Tien Hoang/Dennis Wincierz. Auf Molberger Seite blieb Heiner Niemann in zwei Einzeln ungeschlagen. Ansonsten punkteten für Molbergen Fabian Koopmann und Thomas Dell und das Doppel Niemann/Koopmann.

Kreisklasse: VfL Löningen II - Hansa Friesoythe 7:0, TTC Staatsforsten - SV Peheim 0:7.

Kreispokal, Kreisklassen: STV Barßel II - SV Gehlenberg II 5:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.