ESSEN Die C-Junioren-Fußballerinnen des BV Essen haben sich am letzten Spieltag mit einem 7:0-Erfolg gegen die Mannschaft aus Löningen die Kreisliga-Meisterschaft gesichert. Das von Rainer Moormann und Hubert Schleper trainierte Team beendete die Serie ungeschlagen. Es gewann siebenmal und spielte einmal remis. Vizemeister wurde das Team Hansa Friesoythes mit drei Punkten Rückstand.

Die BVE-Fußballerinnen haben sich in der Saison kontinuierlich gesteigert und den Titel damit zum zweiten Mal in Folge nach Essen geholt. Wie im Jahr 2009 ist dies der einzige Kreismeistertitel des Vereins.

Zum Team der Trainer Rainer Moormann und Hubert Schleper gehören folgende Spielerinnen: Doreen Germann, Linda Möller, Vanessa Blömer, Julia Wilmerding, Kadia Brengelmann, Sophie Schleper, Katharina Moormann, Sarah Siemer, Anna Radola, Joana Abeln, Lousia Lindemann, Sophie Moormann, Pia Pille und Franziska Tapken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.