Essen /Westrhauderfehn Auch im vierten Punktspiel des Jahres 2018 gelang Fußball-Landesligist BV Essen kein Sieg. Stattdessen mussten sich die Schützling von Trainer Wolfgang Steinbach im Duell zweier Aufsteiger bei TuRa Westrhauderfehn mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Premiere für den Gastgeber, der erstmals unter neuem Flutlicht antreten konnte. Dies schien die abstiegsgefährdeten Hausherren zusätzlich zu motivieren. Sie waren in dieser Partie, wie Essens Co-Trainer Luc Diamesso sagte, bissiger und vor allem auch effektiver.

Denn in der 33. Minute hatte Torjäger Ole Eucken prompt den richtigen Durchblick. Nachdem von der linken Seite zunächst ein Querpass abgeblockt wurde, kam der Ball zu Eucken, der mit seinem siebten Saisontor die 1:0-Pausenführung erzielte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Essen, das schon in der Anfangsphase der Partie gut gespielt hatte, aber keine Torchancen besaß, den Druck und hatte aber im Abschluss Pech. Danijal Brkovic traf in der 77. Minute nur den Pfosten. Mehr Glück hatte der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Stefan Bralage auf der Gegenseite. Sein Schuss in der 85. Minute landete via Innenpfosten im Essener Netz zum 2:0 für Westrhauderfehn

Tore: 1:0 Eucken (33.), 2:0 Brelage (85.).

BV Essen: Düker - Eckelmeier (77. Fries), Baran, Biermann, Rohe, Brkovic, Bentka, Renner (65. Schrandt), Schaubert, Rendic, Rogaqi.

Schiedsrichter: Robin Melzer (Sande).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.