Essen Der Fußball-Landesligist BV Essen muss in Zukunft auf die Dienste von Stipe Baran und Toni Rendic verzichten. Das Duo hat nach gesicherten NWZ-Informationen den Verein verlassen.

Wie aus Vereinskreisen zu hören war, ist auch der Verbleib von Leon Lekaj unsicher. Der im kroatischen Zagreb geborene Innenverteidiger steht gleich bei mehreren Clubs aus dem Oldenburger Münsterland auf dem Wunschzettel.

Derweil ist es nicht ausgeschlossen, dass die Essener auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv werden. Seit einiger Zeit trainiert beim einstigen Amateurligisten nach NWZ-Informationen der Mittelfeldspieler Qendrim Krasniqi mit. Der 24-Jährige spielte zuletzt für den Traditionsclub Bremer SV in der Bremen-Liga.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unterdessen bestritten die Essener am Dienstagabend ein Testspiel gegen den Bezirksligisten BV Garrel. Diese Vorbereitungspartie gewann der BVE mit 4:0. Die Tore für Essen markierten Joshua Sausmikat (3) und Janek de Buhr. Ihr nächstes Testspiel führt die Essener ins Bundesland Bremen. Dort gastieren sie an diesem Samstag, 2. Februar, beim BSC Hastedt. Die Begegnung wird um 15 Uhr angepfiffen. Die Hastedter sind zurzeit Tabellenachter in der Bremen-Liga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.