Molbergen holt sich alle Doppel

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Essen Dreimal im Jahr treffen sich Damendoppel-Tennisteams der Vereine TV Gemeinde Molbergen, Essener TV und Lastruper TC, um auf den drei Tennisanlagen ihre Spaßrunden auszutragen. Jedes Team trägt pro Termin zwei Doppel aus. Bei der jetzigen Abschlussveranstaltung auf der Anlage des Essener TV in Bartmannsholte gewannen die Molbergerinnen alle sechs Doppel und sicherten sich so unangefochten den Pokal, den sie beim geselligen Abschluss im Clubraum des TVE in Empfang nahmen.

Seit 2010 treffen sich in jedem Sommer die Damen-Teams der drei Vereine zu ihrem Doppel-Spaß. „Für die offizielle Punktrunde fanden sich nicht mehr genügend Spielerinnen“, so Elisabeth Hemmen (Molbergen). „Es gibt aber Frauen, die sich gern auch mal mit Spielerinnen anderer Vereine messen wollten.“ So entstand die Idee zum Doppel-Wettbewerb.

Das könnte Sie auch interessieren