Essen Erst aufgedreht, dann Spiel gedreht: Die Bezirksliga-Fußballer des BV Essen haben am Sonntag zu Hause zur Pause 0:1 gegen GW Mühlen zurückgelegen, aber dank einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei noch einen 4:1-Erfolg herausgeschossen. „Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte und einer glücklichen Führung der Gäste sind wir in der zweiten Hälfte durchgestartet“, freute sich Betreuer Wolfgang Auras.

In einer von Marius Langen souverän geleiteten Partie hatten die Zuschauer eine chancenarme erste Halbzeit gesehen, in der Simon Pille die Gäste in Führung gebracht hatte. Gerrit Pöhlking hatte einen langen Pass verarbeitet, war bis zur Torauslinie gestürmt und hatte den Ball dann quer zurück auf Pille gespielt, der vollendete. Die Führung der Grün-Weißen hielt bis zur Pause, aber nach Wiederanpfiff nicht mehr lange: In der 47. Minute rauschte eine Freistoßflanke Michael Schauberts an Freund und Feind vorbei, bis Jan Grigoleit den Ball am zweiten Pfosten erwischte und ihn über die Linie drückte. Gedreht war das Spiel in der 62. Minute, in der Lars Engebrecht eine Flanke Schauberts aus kurzer Distanz unter die Latte jagte, von wo der Ball ins Tor sprang.

Doch das Team aus Mühlen hätte für eine weitere Wende sorgen können. In der 65. Minute schoss Dennis Bart aus 15 Metern Torentfernung knapp vorbei, in der 83. Minute rettete BVE-Torhüter Tobias Brengelmann in höchster Not. Dann sorgten Steffen Rump, freigespielt von Rene Ostendorf (87.), und Matchwinner Michael Schaubert nach einem Pass Nihat Tekces noch für ein klares Ergebnis (90.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Pille (31.), 1:1 Grigoleit (47.), 2:1 Engebrecht (62.), 3:1 Rump (87.), 4:1 Schaubert (90.).

BVE: Brengelmann - Rump (89. Alberding), Grigoleit, Akbulut, Gerullis, Tümkaya (59. El-Faid), Wehrmann, Tekce, Ostendorf, Schaubert, Schrandt (46. Engebrecht).

Sr.: Langen (Sögel).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.