Traditionell ist am Karfreitag wieder in der Tennishalle des TV Saterland in Ramsloh das alljährliche Osterturnier ausgetragen worden. Turnierleiter Johann Rauert konnte in diesem Jahr dazu zwölf Teilnehmer begrüßen, darunter auch einige Gäste aus den Nachbarvereinen.

Vor Turnierbeginn stärkten sich die Teilnehmer im Clubraum des TV Saterland mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend fand die Auslosung der einzelnen Spielpaarungen statt. Jeder Spieler musste in vier Runden zu je 30 Minuten im Doppel antreten. Die pro Runde gewonnenen Punkte wurden pro Spieler addiert. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl konnte dann als Sieger gefeiert werden. Neben dem Können eines Spielers war also auch das Glück bei der Auslosung für den Turniersieg entscheidend.

Den Siegerpokal erhielt in diesem Jahr Roland Rüchel vom TV Saterland. Den zweiten Platz belegte Andrea Wilkens. Auf den dritten Platz kam Werner Börgers vor Marco Meyer. Dieses Osterturnier war einmal mehr ein harmonisches Geselligkeitsereignis, heißt es von Seiten des TV Saterland. Natürlich stand das Tennisspielen wieder im Vordergrund, doch auch das Miteinander der Tennisspieler aus mehreren Vereinen sei für alle Teilnehmer sehr wichtig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die vier Außenplätze auf der Tennisanlage in Ramsloh wurden wieder durch die Vereinsmitglieder hergerichtet. Am kommenden Samstag, 27. April, findet ab 10 Uhr die Saisoneröffnung statt. In diesem Jahr lautet das Motto „Deutschland spielt Tennis“. Alle Tennisfreunde (auch Anfänger und Nichtmitglieder) sind dazu herzlich eingeladen. Es kann kostenlos gespielt werden, wobei Anfänger von erfahrenen Vereinsmitgliedern entsprechend unterstützt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.