Emstekerfeld Wenn die Kinder in der Schule lernen, wie man richtig schlägt, läuft irgendwas falsch – oder der Tennisverein Emstekerfeld ist zu Gast. Dann schlagen die Herzen der Mädchen und Jungen höher, können sie doch wieder Low-T-Ball spielen. Die Tennis-Variante, in der ein Softball unter einer Querverbindung durchgespielt wird, soll die Kinder für den „weißen Sport“ begeistern. Und offenbar ist Low-T-Ball voll eingeschlagen: Die knapp 60 Zweit- und Drittklässler der Grundschule Emstekerfeld hatten beim Spiel um den Schultenniscup ihren Spaß.

Um einen Schlag ins Wasser zu verhindern, wurde das Turnier in die Tennishalle verlegt. Durchschlagenden Erfolg im Unter-Durchschlagen hatte dort Luka Josewski aus der Klasse 3a. Er verwies vor den Augen der Schultenniswartin Jutta Klaus und der Jüngstenwartin Claudia Lückmann Luis Buchmüller und Mathis Lüken auf die Plätze.

Schlagstark präsentierten sich auch die Jungen der 3b: Daniel Geschele siegte vor Mika Hensel und Jan Stang. Im Jahrgangsfinale konnte sich Luka in drei Sätzen durchsetzen. Von den Mädchen der 3a schlug sich Victoria Hartke am besten. Es folgten Nergiz Aydin und Vanessa Oldenburger. In der Parallelklasse gewann Michelle Mehmeti vor Zoe Kobarg und Lia Schneidt. Den Jahrgangstitel sicherte sich Michelle.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Klasse 2a war Sofia Siemens nicht zu schlagen. Aber auch die zweitplatzierte Zweitklässlerin Celina Gabriel schlug sich tapfer. In der 2b konnte sich Tabea Koch in drei Sätzen gegen Marleen Buchmüller durchsetzen. Jahrgangssiegerin durfte sich Tabea auch nennen.

In der 2a musste sich Fabian Kröger nur Jan Hackmann geschlagen geben. In der 2b belegte Manuel Drews, vor Carlo Nordmann und Lukas Hestermeyer Platz eins. Jahrgangsbester wurde Manuel. Damit war das Turnier schlagartig vorbei.


 Weitere Infos unter   www.ntv-oldenburger-muensterland.de 
Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.