Emstekerfeld Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Emstekerfeld haben sich am Freitagabend auswärts einen Punkt erkämpft. Sie trennten sich 2:2 von BW Lohne II.

Die Emstekerfelder hatten stark begonnen und die Anfangsviertelstunde bestimmt. Im 4-2-3-1 auf dem Kunstrasenplatz spielend, griffen sie immer wieder über Linus Funke und Stefan Backhaus an, blieben aber vor dem Gastgeber-Gehäuse harmlos.

Anschließend verflachte die Begegnung und die Partie spielte sich fast ausschließlich zwischen den beiden Strafräumen ab. Bis in der 39. Minute Marco Claus einen langen Ball der Gastgeber nicht klären konnte. Lennard Prüne eroberte den Ball, drang in den Emstekerfelder Strafraum ein und legte quer auf Steffen Thoben, der ins Gäste-Gehäuse einschoss.

Aber kurz nach der Pause schlug der TuS zurück: Von Felix Schumacher in Szene gesetzt, konnte Raphael Wedemeyer ausgleichen (46. Minute). Und die Gäste sollten das Spiel sogar drehen: Nach einem Pfostenschuss Schumachers staubte Funke volley zur 2:1-Führung der Emstekerfelder ab (67.).

Doch anschließend ließ sich der Gast zeitweise hinten reindrücken. Lohnes Reserve spielte nun deutlich besser als in der ersten Hälfte, und nach einem Konter über die linke Seite in der 78. Minute konnte Johannes Bröring zum 2:2 einschieben.

Und auch der Punkt geriet für die Emstekerfelder noch in Gefahr. In der Schlussphase reagierte Schlussmann Nils Kordon gleich zweimal in höchster Not glänzend. So rettete er den Gästen das Remis. In der Nachspielzeit traf die Lohner Landesliga-Reserve dann zudem einmal die Latte des Gäste-Gehäuses.

Immerhin, durch das Unentschieden gegen die Blau-Weißen, die zuletzt in Garrel 1:0 gewonnen hatten, kletterte das Team der Trainer Volker Kliefoth und Salih Darilmaz zumindest vorläufig am SV Thüle vorbei auf Tabellenplatz drei. Am Sonntag könnten allerdings die Thüler, die Garreler und im Falle eines hohen Sieges auch die Ramsloher am TuS vorbeiziehen.

Tore: 1:0 Thoben (39.), 1:1 Wedemeyer (46.), 1:2 Funke (67.), 2:2 Bröring (78.).

TuS Emstekerfeld: Kordon - Wedemeyer, Tönnies, Nöh, Claus (68. Aydin) - Thien, Schumacher - Blömer (84. Kellermann), Niemann, Funke (68. Engelbart) - Backhaus.

Sr.: Timo Daniel (Damme).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.