Emstek /Galgenmoor Nach einer Niederlage und einem Remis stehen die Verbandsklassen-Tennisspieler des Emsteker TC auf dem vierten Tabellenplatz. Sie hatten sich am Wochenende auswärts 3:3 von BW Hollage getrennt.

Herren, Verbandsklasse, BW Hollage - Emsteker TC 3:3. Emsteks Niklas Thobe startete gut in sein Match und konnte den ersten Satz klar mit 6:1 für sich entscheiden. Im zweiten Durchgang fand allerdings sein Kontrahent zunehmend besser ins Spiel und führte zwischenzeitlich mit 3:2. Dann fand Thobe wieder in sein Spiel zurück, gewann gleich vier Spiele in Folge und war so schließlich mit 6:3 erfolgreich.

Jan-Niklas Wendeln fand gegen einen starken Gegner auf dem schnellen Bodenbelag nicht zu seinem gewohnten Spiel. Den starken und platzierten Aufschlägen seines Kontrahenten hatte Wendeln wenig entgegenzusetzen. Seine einzige Breakchance konnte er nicht nutzen, und so musste er mit einem 3:6 und 2:6 den Platz verlassen.

Jan-Marc Thobe traf ebenfalls auf einen Kontrahenten mit einem sehr gut platzierten Aufschlag. Thobe fand nicht richtig in sein Spiel und konnte seinem Gegner im gesamten Match kein Aufschlagspiel abnehmen. Er unterlag mit 3:6 und 4:6.

Niklas Meyer spielte sehr konzentriert und setzte sich souverän durch. Mit seinem starken Spiel ließ er dem Kontrahenten keine Chance und siegte ungefährdet mit 6:3 und 6:1. Damit stand es nach den Einzeln 2:2, und die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Jan-Niklas Wendeln/Jan-Marc Thobe überzeugten im ersten Satz mit einer starken Leistung und einem guten Aufschlagspiel (6:1). Doch im zweiten Satz kamen die Gegner besser ins Spiel und holten sich ein Break zum 4:3. Anschließend nahmen die Emsteker Spieler ihren Kontrahenten das Aufschlagspiel ab. Im Tiebreak unterlagen Wendeln/Thobe schließlich (6:7). Auch im Match-Tiebreak verloren die Emsteker trotz einer 6:3-Führung noch mit 6:10.

Im ersten Satz des zweiten Doppels setzten sich Niklas Thobe/Niklas Meyer nach gutem Spiel klar mit 6:2 durch. Im zweiten Satz ließ die Konzentration etwas nach, und ihre Kontrahenten gingen schnell mit 4:1 in Führung. Dies rüttelte Thobe/Meyer wach, und die beiden fanden wieder in ihr gewohntes Spiel. Schließlich holten sie fünf Spiele in Folge und setzten sich mit 6:4 durch.

Damen Verbandsklasse, BW Galgenmoor - Osnabrücker TC 4:2. Einen Sieg erspielten sich die Damen BW Galgenmoors zu ihrem Saisonauftakt. Nadine Gohra ließ ihrer Kontrahentin aus Osnabrück keine Chance. Sie setzte sich klar mit 6:3 und 6:1 durch. Janina Albers traf auf eine starke Kontrahentin, mit der sie sich ein Match auf Augenhöhe lieferte. Am Ende fehlte ihr das notwendige Quäntchen Glück, und so musste sie sich mit 6:4, 6:7 und 9:11 denkbar knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Sabrina Bittner hatte ihrer stark spielenden Gegnerin wenig entgegenzusetzen: Sie verlor ihr Einzel mit 3:6 und 0:6. Henrike Gardewin traf ebenfalls auf eine starke Kontrahentin und konnte den ersten Satz knapp im Tiebreak für sich entscheiden. Im zweiten Satz machte sie dann mit 6:3 ihren Erfolg perfekt.

Damit mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Nadine Gohra/Henrike Gardewin erkämpften sich nach einem 6:3 im ersten Satz im Tiebreak des zweiten Durchgangs den Sieg mit 7:6.

Das zweite Doppel Janina/Albers/Sabrina Bittner musste nicht mehr aufs Spielfeld, da ihre Kontrahentinnen nicht antraten. Damit siegten die Gastgeberinnen mit 4:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.