+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Fußball-Nationalmannschaft
Bundestrainer Löw hört nach der EM im Sommer auf

Elisabethfehn Das zweitägige Reit- und Springturnier des Reit- und Fahrvereins Elisabethfehn brachte ansprechenden Pferdesport. Das Turnier ist reibungslos verlaufen. Es gibt im kommenden Jahr eine Neuauflage, zitierte Vorsitzender Fritz Sieve. Es habe einen „ländlichen Charakter. Viele Reiter freuen sich, auch einmal Turnierluft zu schnuppern. Deshalb haben wir die Prüfungen bis zur Klasse A ausgeschrieben“, so Sieve. Reiter und Amazonen aus benachbarten Vereinen hatten ihre Rösser gesattelt. Die Richter beobachteten das Geschehen.

Die Sieger in den einzelnen Reitwettbewerben waren Lea Temmen-Pruin, Tammingaburg, Mareike van der Slyk, Filsum, Amelie Stachetzki, Benthullen, Vivian Becker, Rhauderfehn Hanna Doornbos, Rhede, Hanna Meyer, Leer, Larissa Krallmann, Rhede und Lina Meyer, Filsum; Dressurreiterwettbewerb: Hanna Focken, Altenoythe, Theike Kolb, Benthullen; Dressurwettbewerb: Nina Fröhlich, Filsum, Ineke Weber, Filsum; Dressurprüfung Klasse A: Steffi Schwengels, Ammerland; Dressur Mannschaften: 1. Reitstall Delger, Ammerland; Springreiterwettbewerb: 1. Aleena Schöpper, Papenburg; Stilspringen: Pia Kahl, Uplengen, Marieke Twellaar, Tammingaburg, Standard-Springen: Lisann Dirksen, Ems-Dollart; Stilspringprüfung Klasse A: Marieke Twellaar Tammingaburg. Den Sieger im Jump and Run holte sich das Duo Kolb/Spiekermann, Benthullen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.