Elisabethfehn Ein toller Erfolg: Die B-Junioren-Fußballerinnen des SC Winkum haben den Kreispokal gewonnen. Vor Kurzem bezwangen sie im Endspiel in Elisabethfehn die SG Elisabethfehn/Harkebrügge nach einem echten Thriller 4:3 (3:2). Die zahlreichen Zuschauer sahen eine turbulente Begegnung, in der Spannung Trumpf war.

Bereits nach drei Minuten durften die Anhänger der SG Elisabethfehn/Harkebrügge jubeln. Maren Schröder hatte den Gastgeber in Führung gebracht. Dieses Tor gab den SG-Spielerinnen reichlich Aufwind. Sie dominierten die Anfangsviertelstunde. Doch nach 18 Minuten war es erstmal mit der Herrlichkeit von Elisabethfehn/Harkebrügge vorbei. Jule Düker war der Ausgleich gelungen, und davon zeigten sich die Gastgeberinnen sichtlich beeindruckt. Düker dagegen spielte nun so frisch auf wie der junge Morgen. Ihr Torriecher lief wie geölt, und sie legte einen Doppelpack nach (21., 24.). Es schien so, als hätten die Winkumerinnen bereits eine Hand am „Pott“. Doch die gegnerische Spielgemeinschaft steckte nicht auf. Erneut war es Schröder, die mit ihrem zweiten Treffer (34.) Elisabethfehn/Harkebrügge neues Leben einhauchte.

Auch in der zweiten Halbzeit glich das Endspiel einem Wechselbad der Gefühle. 42 Minuten waren gespielt, als Carla Siemer (SC Winkum) auf 4:2 erhöhte. Im Anschluss verlegten sich die Gäste auf ihr Konterspiel. Eine Taktik die eigentlich aufging wie ein Hefezopf, doch es haperte bei der Chancenverwertung. Winkum ließ gute Gelegenheiten aus und musste zum Schluss noch einmal zittern. Müller verkürzte auf 3:4 (75.). Doch für den Ausgleichstreffer sollte es nicht mehr reichen. Nach Spielende reckte Winkums Kapitänin Friederike Rolfes unter dem großen Jubel der SCW-Fans den Kreispokal in den Himmel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beide Teams hatten alles gegeben. Genau wie Schiedsrichter Malte Frerichs und seine Assistenten Fabian Bracht und Jonas Fresenborg. Das Trio lieferte eine blitzsaubere Leistung ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.