STEINFELD

BV Garrel verliert bei Falke Steinfeld 1:4. Steinfeld spielt lange zu zehnt. STEINFELD/SZE - „Das war gar nichts“, fasst BV Garrels Trainer Andreas Wieborg das Spiel seines Teams gegen Falke Steinfeld kurz und knapp zusammen. Die 1:4-Auswärtsniederlage am Sonnabend in der Fußball-Bezirksliga-Partie resultiere aus der schlechten Leistung seiner Mannschaft und ein wenig Pech. Das schlug bereits in der 16. Minute zu, als ein Steinfelder den Ball scharf in den Strafraum flankte und die Hand eines Gäste-Spielers erwischte. „Ich konnte nicht erkennen, ob es wirklich Handspiel war“, gibt Wieborg zu. Arndt Möhlmann war dies egal – er verwandelte den Elfmeter zum 1:0. Kurz vor der Pause sah es dann doch wieder besser für Garrel aus. Zuerst sah der Steinfelder Eugen Glesmann wegen Ballwegschlagens Gelb-Rot, anschließend verwandelte Sascha Pfeifer nach einem Foul an Hübner im Strafraum den fälligen Elfmeter . „Eine gute Ausgangsposition“, sagt Wieborg, „dann sind uns aber katastrophale taktische Fehler unterlaufen.“ Zum Beispiel ließ sich

Garrel auf der rechten Seite einfach überlaufen. Die anschließende Flanke köpfte Kristof gr. Osterhues ein. In der 78. Minute wurde dann Handelfmeter gegen Alex Wieborg gepfiffen. Der beteuerte zwar, den Arm angelegt zu haben, musste aber trotzdem mit ansehen, wie Möhlmann erneut vollstreckte. Noch mehr Pech für Garrel: In der 85. Minute prallte Jungmann mit seinem Gegenspieler zusammen. Steinfeld spielte schnell weiter und kam zum 4:1 durch Daniel Schlarmann.

Tore: 1:0 Möhlmann (16., HE), 1:1 Pfeifer (45., FE), 2:1 Osterhues (63.), 3:1 Möhlmann (78., HE), 4:1 Schlarmann (85.). BV Garrel: Kirsch – Wilke-Runnebaum (46. Kromberg, Jungmann (70. Alex Wieborg), Tsakonas (78. Merkel), Schöning, U. Böhmer, Pfeifer, Gelhaus, Hübner, Konschuh, Looschen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.