+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Sonder-Parteitag in Berlin
FDP-Delegierte stimmen Ampel-Koalitionsvertrag zu

Garrel Klaus Elberfeld ist „Züchter des Jahres“ vom Rassekaninchenzuchtverein I 95 Garrel. Das entschieden die Mitglieder während ihrer Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Onkel Wenzel“ in geheimer Wahl.

In seiner Ansprache gab Vorsitzende Karl-Heinz Behnke bekannt, dass der Verein 37 Züchter zählt, aber dringend neue Vereinsmitglieder sucht. Für die Monatsversammlungen wünschte er sich eine bessere Resonanz.

Die Jahresbilanz zeigt, dass 410 Tiere im vergangenen Jahr in das Zuchtbuch eingetragen wurden. Insgesamt werden 20 Rassen gezüchtet. Bei der Lokalschau sind 74 Tiere ausgestellt worden. Vereinsmeister wurde Klaus Elberfeld, bei der Jugend konnte Maria Louise Steinbach punkten. Was die Kreisschau betrifft: Hier konnte der Verein mehrere Kreismeister vorstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Vorstandsteilwahlen gab es einstimmige Ergebnisse: Karl-Heinz Behnke bleibt Vereinsvorsitzender, Klaus Elberfeld Schriftführer. Zuchtwart wurde Franz Vogel, Zuchtbuchführer Reinhard Menke, Kassierer Günther Meyer, Jugendobmann Antonius Steinbach. Die Aufgabe des Tätowiermeisters nimmt Karl-Heinz Behnke wahr. Die Vereinskasse wird von Stefan Steinbach und Alwin Tangemann geprüft.

Schlussendlich ehrte Kreisverbandsvorsitzender Franz Vogel noch Erna Menke, Bernd Bremer, Detlef Bremer und Josef Vossmann für 40-jährige Mitgliedschaft mit der Goldenen Ehrennadel des Landesverbandes. Die Ehrungen für Rudi Bley und Ludger Bremer werden nachgeholt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.