LöNINGEN Mehr als 60 Fußballer hatten den Weg ins Fußball-Clubhaus am Löninger Stockkamp zur Versammlung der Fußball-Abteilung des VfL Löningen gefunden. In der vom Vereinsvorsitzenden Stefan Beumker geleiteten Zusammenkunft standen neben einem Rückblick auf die vergangene und einem Ausblick auf die neue Saison die Wahl der neuen Abteilungsleitung im Vordergrund.

Egbert Schrand wurde einstimmig bei drei Enthaltungen zum neuen Fußball-Obmann gewählt. Die Amtszeit beträgt drei Jahre. Er tritt die Nachfolge von Helmut Pille an, der im März diesen Jahres sein Amt aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen niedergelegt hatte. Unterstützt wird Schrand zukünftig von Jürgen Schrand als Stellvertreter und von Udo Brands als drittem Abteilungsleiter.

In einer kurzen Dankesrede bedankte sich Schrand bei allen Teilnehmern für das klare Wählervotum und darüber hinaus bei dem bisherigen Vorstand für die engagierte Arbeit für den VfL. Die Versammlung wählte Pille zum Ehren-Abteilungsleiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Ausblick in die „VfL-Fußball-Zukunft“ wies Beumker darauf hin, dass der VfL neben der neuen Abteilungsleitung auch mit einem vollständig neu formierten Trainerstab in die neue Saison geht. Die erste Herren-Mannschaft wird von den Trainern Matthias Risse und Andreas Brake geleitet. Ihnen zur Seite stehen Jens Burke als Torwarttrainer, Fredrik Branscheidt als Physiotherapeut sowie Reinhard Lampe und Benno Middeke als Betreuer. Die Mannschaft kämpft in der Kreisliga um Tore und Punkte.

Die Zweite wird trainiert von Matthias Anneken und Jan Beckmann. Hier übernehmen Stephan Büers und Klaus Brümmer die Funktion der Betreuer. Gespielt wird in der 2. Kreisklasse.

Stolz verkündete Beumker, dass es den Löninger Fußballern nach vielen Jahren endlich wieder gelungen sei, eine dritte Herren-Mannschaft zum Punktspielbetrieb zu melden. Hiermit wird dem lange gehegten Wunsch nach einem breiter gefächerten VfL-Fußball-Angebot, vom Leistungssport bis zum Hobbyfußball, Rechnung getragen. Geleitet wird diese dritte Mannschaft von Ludger Willoh. Betreuer, die ihn bei dieser Arbeit unterstützen, werden derzeit noch gesucht. Gespielt wird in der dritten Kreisklasse.

Darüber hinaus schickt der VfL in der neuen Saison 2011/12 erneut eine Damen-Mannschaft ins Rennen. Diese wird weiterhin trainiert von Svenja Hegger und spielt in der 1. Frauen-Kreisklasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.