Löningen Die Regions-Titelkämpfe des Leichtathletiknachwuches der Region Oldenburg waren erneut gut besucht. Gut 200 Sportler der Altersklassen U-12 bis U-16 kamen in die Löninger Sporthalle. Athleten, Trainer und Zuschauer erlebten bei den fast 600 Starts viele spannende Wettkämpfe. Der stimmungsvolle Höhepunkt folgte mit dem Beginn der Staffelläufe über viermal eine Runde.

Die meisten Titel gingen in der Endabrechnung an den BTB Oldenburg mit 14 Meistertitel, gefolgt vom gastgebenden VfL Löningen mit zehn, dem TV Cloppenburg mit acht, dem SV Molbergen mit sechs und dem SW Lindern mit fünf Titeln. Als Einzelstarter stach besonders Torben Prepens (M-11, TV Cloppenburg) mit drei Titeln hervor. Er gewann bei den 50 m-Sprint in 7,9 Sekunden, den Weitsprung mit guten 3,89 m und den 800 m-Lauf mit 3:06,5 Minuten.

Einige Sportler schafften zwei Einzelsiege. Bei seinen ersten Hallenwettkampf überhaupt konnte sich der Linderner Keno Dirksen (M-12) sofort über die Titel im 50 m Sprint (7,7 sec.) und im Weitsprung mit 3,69 m freuen. Bei der M-13 sicherte sich der BTBler Jannik Voß die Titel im Weitsprung mit 4,44 m und im Hochsprung mit 1,36 m. Dessen Vereinskamerad Linus Olivieri (M-10) gewann den 50 m-Sprint (8,0 Sek.) und den Weitsprung mit guten 3,73 m.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der weiblichen Jugend W-15 gewann Kathrin Walter (BTB) erwartungsgemäß den Hochsprung. 1,55 m reichten zum Sieg. Mit 4,89 m gewann sie den Weitsprung vor der Löningerin Anika Rund (4,71). Marie Götting vom SV Molbergen sicherte sich die Titel der W-13 im Kugelstoßen mit 8,20 m und im Hochsprung mit 1,37 m. Beim Hochsprung erlebten die Zuschauer einen spannenden Wettkampf zwischen Marie und Pia Dirksen von SW Lindern. Marie gewann am Ende knapp mit 1,48 m gegenüber 1,45 m. Stark war auch der Auftritt der zehnjährigen Nadia Wema (TVC). Über 50 m lief sie als Siegerin starke 7,7 Sekunden und im Weitsprung siegte sie mit 3,70 m.

Folgende Einzelleistungen sind bei folgenden Regionsmeistern erwähnenswert: Im 50 m-Finale der lieferten sich Talea Prepens (TVC, W-14) und Marie Bollmann ein packendes Finale. Beide wurde mit 7,0 Sekunden gestoppt. Das Zielgericht sah Talea knapp vorne. Im Weitsprung sicherte sich Marie dann aber mit guten 4,70 m den Sieg. Im Hochsprung der M-14 übersprang der amtierende Landesmeister Bennet Neumann (TVC) gute 1,58 m.

Bei den Staffeln gingen bei den Jungen alle Staffelsiege (U-16/U-14/U-12) an den SV Molbergen beziehungsweise die StG Garrel-Molbergen. Bei den Mädchen siegte bei der U-16 die StG Löningen-Ankum mit ausschließlich Löninger Läuferinnen, bei der U-14 der BTB und bei der U-12 der VfL Löningen.

Erfreulich war die Teilnahme vieler Vereine aus dem Kreis Vechta sowie der erste „große“ Wettkampf der Linderner Leichtathleten, die mit 30 Teilnehmern angereist waren und bereits erste Erfolge feiern konnten.

Ein besonderer Dank geht an den vielen Helfer und Kampfrichter, die die gut sechsstündige Veranstaltung trotz des Ausfalls einiger VfLer reibungslos über die Bühne brachten. Neu war ein Live-Ergebnisdienst, so dass Athleten, Betreuer und Zuschauer schnell über Einteilungen und Ergebnisse informiert waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.