Barßel /Friesoythe /Löningen /Cloppenburg Klar, auch ein Spitzenreiter verliert mal – aber in dieser Deutlichkeit doch eher ganz selten. Mit 3:7 (0:2) mussten sich die Fußballerinnen der DJK Bunnen am Sonntag im Derby bei BW Galgenmoor geschlagen geben. Nun steht das Team des Trainerduos Ignatz/Florian Nacke zwar immer noch auf Platz eins der Bezirksliga Mitte, aber die SG GVO/VfL Oldenburg hat nur zwei Punkte weniger auf dem Konto und noch zwei Nachholspiele zu bestreiten.

Derweil fand ein anderer Tabellenführer zurück in die Erfolgsspur. Nach einer überraschenden Niederlage in Emden hat der Spitzenreiter der Bezirksliga Nord, SG Elisabethfehn/Barßel/Harkebrügge, einen 4:2-Heimsieg gegen den TuS Detern gefeiert. Ligakonkurrent SG Neuscharrel/Altenoythe hatte sogar zweimal in Folge verloren – und konnte sich nun den Frust von der Seele schießen. Mit 9:0 gewann der Tabellendritte bei der SG Wirdum/Visquard/Grimersum. Im Heimspiel des Oberligisten BV Cloppenburg II gegen den Piesberger SV fielen ebenfalls viele Tore – aber am Ende jubelten die Gäste über einen 4:3-Erfolg.

Oberliga, BV Cloppenburg II - Piesberger SV 3:4 (2:2). Das Team der Trainerin Stefanie Klowersa hatte sich vorgenommen, bis auf einen Punkt an den Tabellendritten SV Meppen II heranzurücken und machte dementsprechend Druck. Lena Funke traf in der zehnten Minute zunächst noch die Latte, aber in der 23. Minute nach schönem Pass Sina Osterhus` ins Netz des Gästegehäuses.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber das auf Konter lauernde Team aus dem Tabellenmittelfeld schlug nur eine Minute später zurück. Nach einem Abwehrfehler des BVC jagte Sarah Buck den Ball aus 25 Metern Torentfernung an die Unterkante der Latte, von wo er ins Netz sprang. Allerdings sollte es auch nur vier Minuten dauern, bis die Gastgeberinnen wieder führten: Tanja Thormaehlen hatte nach einem Freistoß Kea Eckermanns für Michelle Meyer abgelegt, die zum 2:1 einschoss. Doch Piesberg glich erneut aus: In der 44. Minute war wieder Buck zur Stelle. In der 49. Minute wurde Thormaehlen selbst zur Torschützin, aber einmal mehr glich Buck aus (52.). Und damit nicht genug: Die Stürmerin sorgte mit ihrem vierten Tor (61.) für lange Gesichter auf Cloppenburger Seite.

BVC II: Crone - Schritt (76. Block), Klumpe, Eckermann, Nienaber (71. Fittje) - Funke, Baumann, Osterhus, Meyer - Thormaehlen, Steenken.

Bezirksliga Nord, SG Elisabethfehn/Barßel/Harkebrügge - TuS Detern 4:2 (2:1). Die Spielgemeinschaft des Trainers Manfred Klären wirkte zunächst verunsichert. So musste Torhüterin Dorothea Grüneberg sogar einmal im Eins-gegen-eins retten. Carina Fugel brachte den Favoriten dann aber doch in Führung: und zwar zweimal (36., 44.). Zwischenzeitlich hatte Tomke-Marieke Hafermann einen umstrittenen Elfmeter zum 1:1 verwandelt (39.). Zwar konnte Stefanie Reil nach einer Flanke Jessica Augusts per Kopf erhöhen (60.), aber die Gäste kamen noch einmal heran (85.). Erst ein erfolgreich abgeschlossenes Solo Fugels (90+2) sorgte für Erleichterung in Elisabethfehn.

SG E/B/H: Grüneberg - S. Bronn, Eilers (72. K. Bronn), A. Niemeyer, Rieken, Pörschke (88. L. Niemeyer), Sibum, Waden, August, Fugel, Hermes (46. Reil).

SG Wirdum/Visquard/Grimersum - SG Neuscharrel/Altenoythe 0:9 (0:2). Für die ersten drei Treffer hatte Sonja Stammermann gesorgt (25., 26., 50.). Anna Peukert gelang ein Hattrick (65., 66., 87.), und Alina Lübbers konnte immerhin auch noch zwei Tore (76., 83.) beisteuern.

SG N/A: Luttmann - Deddens, Sonntag, Peukert, Lübbers, Stammernann, Banemann (46. Müller), Schlangen, Urbansky (43. Gehlenborg), Janßen, Lücking (72. Schütte).

Bezirksliga Mitte, BW Galgenmoor - DJK Bunnen 7:3 (2:0). Der Favorit bestimmte die Anfangsphase, aber die Gastgeberinnen wurden immer stärker. Anne Wichmann konnte sie sogar in Führung bringen. Sie traf aus 35 Metern Torentfernung mit einem Freistoß (28.). Franziska Maaß konnte noch vor der Pause nachlegen (43.).

Zwar gelang dem Spitzenreiter kurz nach der Pause in Person Kadia Brengelmanns der Anschlusstreffer (48.), aber in der 56. Minute lenkte DJK-Torhüterin Maria Klatte eine Ecke ins eigene Tor. So ging es weiter: Laura Koopmann verkürzte (64.), und Janine Niemann stellte den alten Abstand wieder her (69.). Franziska Maaß brachte die kampfstarken Gastgeberinnen des Trainergespanns Silvia Bruns/Norbert Többen mit dem Tor zum 5:2 (74.) auf die Siegerstraße. Zwei Niemann-Treffer (86., 89.) und das dritte Bunner Tor (Johanna Tebbe, 87.) ließen die Zuschauer schließlich von einem Torfestival sprechen.

BWG: Lüppen - Wichmann (86. Nottenkämper), Manietta, Stevens, Backhaus, Bredehorst, Schatte, Spille (84. Diekmann), Seeger, Maaß (75. Themann), Niemann.

DJK: M. Klatte - Napierski, L. Klatte, Tebbe (13. Kröger), Deuling, Nacke, Brengelmann, Meiners, Langemeyer, Böckmann (20. Möller), Koopmann.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.