Bunnen /Oldenburg Die Landesliga-Fußballerinnen der DJK Bunnen haben durch einen 2:0-Erfolg beim Bezirksligisten Post SV Oldenburg das Bezirkspokal-Viertelfinale erreicht und treffen dort am Sonntag, 12. April, auswärts auf den Sieger der Partie Kickers Emden gegen SV Friedrichsfehn. Diese Partie wird am Donnerstag, 2. April, um 19 Uhr nachgeholt.

Mit diesem Sieg konnten die Spielerinnen von Trainer Florian Nacke Selbstvertrauen für den Abstiegskampf in der Landesliga tanken. Der ersatzgeschwächte Gastgeber und Bezirksligist war ein unbequemer Gegner, stand mit neun Spielerinnen um den eigenen Strafraum herum, während einzig Torjägerin Jennifer Raschke an der Mittellinie auf Konter wartete und aus dieser Position beinahe zwei Treffer erzielt hätte (37., 41.). Allerdings ging kein einziger Abschluss des Post SV auf das Tor von DJK-Torfrau Anne Kleyer.

Bunnen dominierte, wobei sich besonders Ulrike Kleyer als Dreh- und Angelpunkt im Spielaufbau zeigte. Allerdings erschwerten die Bodenverhältnisse konstruktive Aktionen. Zum psychologisch günstigen Zeitpunkt – direkt vor dem Halbzeitpfiff – belohnte sich die DJK-Offensive mit dem 1:0. Einen Querpass von Kadia Brengelmann vollendete Laura Koopmann per Flachschuss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause änderte sich nichts: Bunnen griff an, Oldenburg verteidigte aufopferungsvoll. Mit dem 2:0, das Ulrike Kleyer mit einem tollen Distanzschuss aus 25 Metern markierte (56.), stand der Sieger fest, zumal im direkten Gegenzug Oldenburgs Talea Knak nur den Pfosten traf.

Neben Mittelfeldspielerin Ulrike Kleyer ragten die Abwehrspielerinnen Jennifer Deuling und Larissa Verhage heraus. An diesem Sonntag um 13 Uhr erwartet Bunnen die SG Langen/Neulangen und will mit dem Pokalerfolg im Rücken nun auch in der Landesliga punkten.

Tore: 0:1 Koopmann (45.), 0:2 U. Kleyer (56.)

DJK: A. Kleyer - Verhage (83. Moormann), Deuling, Böckmann (41. Meiners), Moormann (63. Böckmann) - Brengelmann (60. Dellwisch), U. Kleyer, Nacke, Senf (70. Brengelmann) - Schütte (83. Stephanie Senf), Koopmann (46. Benner, 63. Koopmann).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.