GARREL Hoffen in Garrel, Bangen in Bohmte: Der letzte Spieltag der Handball-Oberliga der Frauen verspricht noch einmal Spannung pur. Trotz eines Zwei-Punkte-Rückstands auf den TV Oyten II hat der BV Garrel den Titel noch nicht abgeschrieben. Schließlich hat das Team von Trainerin Birgit Deeben das bessere Torverhältnis und – zumindest auf dem Papier – den deutlich leichteren Gegner. Während der BVG an diesem Sonnabend (16.30 Uhr) zu Hause auf Schlusslicht RW Damme trifft, muss die TVO-Reserve beim Tabellensechsten TV Bohmte antreten.

Und dass Bohmte zu Hause stark ist, wissen die Garrelerinnen nur zu gut. Schließlich haben sie dort im Oktober mit 35:37 verloren. „Ich denke schon, dass Bohmte richtig Gas geben wird“, sagt Ines Langkabel, Rückraumspielerin und Co-Trainerin des BV Garrel. „Im letzten Saisonspiel – und dann noch vor eigenem Publikum – wollen die meisten Teams noch einmal zeigen, was sie können. Wer geht schon gerne mit einer Niederlage in die lange Pause?“

Die Garrelerinnen schon mal nicht. Allerdings sind die auch klarer Favorit. Rot Weiß Damme hat in den bisherigen 25 Spielen gerade einmal sieben Punkte geholt. Immerhin, zuletzt haben die Rot-Weißen Mühlen mit 23:22 besiegt. Das Hinspiel hatten die Garrelerinnen, die nur auf die schon länger verletzte Kerstin Aumann verzichten müssen, mit 34:23 gewonnen. „Trotzdem müssen wir aufpassen, wir haben ja auch nicht gedacht, dass wir in Elsfleth verlieren“, warnt Langkabel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So etwas soll nicht noch einmal passieren. Zwar sei schon die Vizemeisterschaft für die Garrelerinnen ein Erfolg, aber die Hoffnung auf mehr ist groß. Schon deshalb wollen die Garrelerinnen eine Informantin in die Bohmter Halle schicken. Mit einem klaren Auftrag: gute Nachrichten zu überbringen.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.