Cloppenburg Es war wieder an der Zeit, die schnellsten Schwimmer aus dem Cloppenburger Umland zu küren. Die heiß begehrten Plätze wurden im Sprintvergleichswettkampf des Cloppenburger Schwimmvereins ermittelt.

Der Wettkampf wurde wie im Jahr 2013 erneut gemeinsam mit den Kreismeisterschaften Cloppenburg und Vechta ausgetragen. Da alle Beteiligten der Veranstaltung nun zum zweiten Mal im Einsatz waren, machte sich entsprechende Gelassenheit breit. Auch das ehrenamtliche 47-köpfige Kampfrichterteam leistete Grandioses, meisterte es doch 1001 Meldungen mit Bravour und sorgte für einen entspannten und glatten Ablauf. 21 Vereine schickten 260 Teilnehmer.

Der Cloppenburger Schwimmverein (CSV) schickte 61 Teilnehmer, wobei unter 190 Starts am Ende 118 Bestzeiten zu vermelden waren, und 108 erste Plätze in der Jahrgangs- und offenen Wertung zu Buche standen. Die Trainer Fritz Knebel und Uta Münch freuten sich, bereits viele Sportler zu den Bezirks- und Landesmeisterschaften melden zu können.

Bei der Landesmeisterschaft auf der Langbahn sind dabei: Lukas Westphal (Jahrgang 1998): 100 m Rücken (1:12,51 Min.), 50 m Rücken (34,19 Sek.), 50 m Freistil (29,00); Lukas Weber (2001): 50 m Schmetterling (37,84), 50 m Rücken (39,63), 100 m  Brust (1:27,39), 50 m Brust (38,26), 100 m Freistil (1:08,77), 50 m Freistil (30,81); Thilo Nitsche (1997): 100 m Rücken (1:10,74), 50 m Freistil (28,65); Kevin Güntner (1999): 50 m Brust (38,69); Malte Dasenbrock (2000): 50 m Freistil (30,38), 50 m Brust (40,48); Milena Oltmann (1997): 50 m, 100 m Brust, 50 m Schmetterling).

Für die Bezirksmeisterschaften auf der Langbahn sind qualifiziert: Klara Nitsche (1999): 100 m Rücken (1:23,76); Milena Oltmann: 50 m und 100 m Brust, 50 m Schmetterling, 100 m Rücken; Malte Dasenbrock: 100 m  Freistil, 100 m Brust; Kevin Güntner: 50 m und 100 m Brust, 100 m Schmetterling; Tobias Meyer (2005): 50 m Brust (56,33); Thilo Nitsche: 50 m und 100 m Rücken; Adrian Scholz (1997): 100 m Brust; Lukas Weber: 50 m und 100 m Brust, 50 m und 100 m Freistil, 50 m Schmetterling; Lukas Westphal: 50 m Freistil, 50 m und 100 m Rücken.

Die größten Verbesserungen (mehr als zehn Prozent) ihrer Leistungen zeigten: Marlena Bruns (2004): 50 m Brust (59,74), 50 m Freistil (45,78); Eva Johanna Darlinghaus (2001): 50 m Brust (50,78); Lea Darlinghaus (2004): 50 m Brust (53,00), 50 m Freistil (58,35); Julia Dippel (2002): 100 m Brust (2:08,48); Klara Nitsche (1999): 100 m Rücken (1:23,76); Leonie Sonnefeld (2004): 50 m Freistil (48,26); Vanessa Sonnefeld (1999): 100 m Brust (1:46,72); Vivien Wernicke (2004): 50 m Freistil (1:23,90), 50 m Brust (1:07,82); Malte Dasenbrock (2000): 100 m Lagen (1:19,41); Luis Dippel (2003): 50 m Freistil (49,08); Max Dippel (2004): 50 m Freistil (43,34), 100 m Freistil (1:54,09); Moritz Fangmann (2002): 50 m Freistil (51,07); Frank Gruchala (2001): 100 m Freistil (1:26,29), 100 m Brust (1:42,84), 50 m Rücken (44,22); Janek Kläne-Menke (1999): 50 m Freistil (33,96), 100 m Freistil (1:24,39), 50 m Brust (48,25); Jan Kollmer (2000): 50 m Brust (47,91); Tobias Meyer (2005): 100 m Freistil (1:58,42); John Rieken (2002): 50 m Freistil (49,53); Lukas Siering (2002): 50 m Rücken (58,13).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.