Cloppenburg Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des SV Cappeln haben an diesem Sonntag die Chance, ganz weit nach oben in die Tabelle vorzurücken. Allerdings wahrscheinlich nur für kurze Zeit, weil die anderen Mannschaften spielfrei haben. Notwendig wären für den SVC zwei Siege mit der Mindestausbeute von fünf Punkten.

Verbandsliga 1 (Frauen), Sonntag, 11 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln - SG Ofenerdiek/Ofen, SV Cappeln - MTV Lingen. „Vom Papier her ist unser erster Gegner, die Spielgemeinschaft Ofenerdiek/Ofen, als Tabellenachter sicherlich der leichtere Part. Aber nach einem schlechtem Start in die Liga ist der Aufsteiger mittlerweile angekommen, er kommt mit der Empfehlung zweier Siege aus den letzten beiden Spielwochenenden“, warnt SVC-Coach Ludger Ostermann davor, die Oldenburger Mannschaft zu unterschätzen. Die großgewachsene Mannschaft von der Hunte könnte mit einem Sieg die Abstiegsränge verlassen und ist sicherlich nicht nur deshalb hochmotiviert.

Als zweite Mannschaft des Tages stellt sich der MTV Lingen als derzeitiger Tabellenzweiter vor. Bei nur einer Niederlage hat er bereits fünf deutliche Siege in der Tasche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In der letzten Saison begann unsere Aufholjagd zum Klassenerhalt mit einem deutlichen Sieg gegen den damals ebenfalls auf dem zweiten Platz stehenden MTV“, kann sich Ostermann noch gut an das Spiel erinnern. „Damals trat der MTV ohne die etatmäßige Stellerin an, die allerdings am Sonntag wohl wieder mit von der Partie sein wird.“ Aber der SV Cappeln, der ein Spiel weniger als der MTV absolviert hat, hat schließlich auch erst ein Spiel verloren. Mit elf Punkten steht der SVC auf Platz vier.

Cappelns Coach schaut aber eh eher nach unten. Es gelte nun erst einmal, für die nötigen Punkte zu sorgen, um nichts mit dem Abstieg zu tun zu bekommen. „Denn immerhin steigen drei Mannschaften ab und das viertletzte von zehn Teams muss in die Relegation.“

Ostermann erwarte nun eine kleine Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Spielen. „Aber wir sind auf einem guten Weg, brauchen uns nicht zu verstecken und werden unser Heil im Angriff suchen. Mit unseren stimmungsvollen Zuschauern auf der Tribüne ist dann ja vielleicht eine Überraschung möglich.“

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2 (Frauen), Samstag, 15 Uhr, Fortuna Einen - TV Cloppenburg II. Ein neuer Versuch für die Cloppenburger Reserve, einen Sieg zu landen. Bei Fortuna Einen ist das sicherlich möglich. Gegen die Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte holten die Gastgeberinnen ihre Punkte, gegen die oberen verloren sie deutlich.

Die Cloppenburgerinnen hielten gegen alle Teams gut mit, zu einem Sieg hat es bisher aber noch nicht gereicht.

Kreisklasse Oldenburg Staffel 1 (Frauen), Samstag, 16 Uhr, Oldenburger TB VI - Viktoria Elisabethfehn II. Die Oldenburgerinnen sind noch ungeschlagen und dürften es auch nach dem Spiel gegen die Viktoria-Reserve noch sein. Ein Erfolg des Gast erscheint höchst unwahrscheinlich zu sein.

Kreisklasse Oldenburg Staffel 2 (Frauen), Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln III - SW Bakum II, BV Varrelbusch SV - SW Lindern II. Die Bakumer sind klarer Favorit im Duell mit der Cappelner Dritten. Das anschließende Spiel der Varrelbuscherinnen gegen die Linderner Reserve dürfte spannender werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.