Cloppenburg Schwere Aufgaben: Die Bezirksliga-Volleyballer der Viktoria aus Elisabethfehn spielen am Samstag ab 15 Uhr zu Hause gegen einen Tabellennachbarn und den Spitzenreiter.

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland (Männer), Samstag, etwa 17 Uhr, SV Hage - VfL Löningen. Die in den Heimspielen liegengelassenen Punkte müssen die Löninger nun möglichst in Hage holen, damit der Abstand zu den Abstiegsplätzen bestehen bleibt. Die Löninger müssen allerdings alles geben, da die Hager ihren einzigen Saisonsieg gegen Elisabethfehn holten. Gegen die Elisabethfehner verloren die Löninger.

Samstag, 15 Uhr, Grundschule Sonnentau, Viktoria Elisabethfehn - TuS Bloherfelde II. Viktoria Elisabethfehn - Oldenburger TB IV. Die Elisabethfehner müssen nach dem Erfolg in Löningen gegen den Tabellennachbarn aus Bloherfelde punkten, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Gegen Tabellenführer Oldenburg dürften sie auf verlorenem Posten stehen. Doch gewannen die Oldenburger ihre letzten Spiele erst im Tiebreak. Unschlagbar sind sie nicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2 (Männer), Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Bahnhofstraße, TV Cloppenburg II - VfB Oldenburg II, TV Cloppenburg II - VfL Wildeshausen II. Gegen zwei der Spitzenmannschaften der Liga wird die Cloppenburger Reserve nur Erfahrungen sammeln können.

Sonntag, 10 Uhr, Sport- und Mehrzweckhalle Lindern, SW Lindern - Wardenburger TV, SW Lindern - VG Delmenhorst/Stenum IV. Die sieg- und satzlosen Linderner könnten gegen die Delmenhorster Spielgemeinschaft einen Satz holen. Mehr dürfte aber auch an diesem Wochenende nicht möglich sein.

Verbandsliga 1 Frauen, Samstag, 13 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln - Union Emlichheim IV, SV Cappeln - FC Leschede II. Mit einem Sieg gegen Tabellenführer Emlichheim die Spitze zurückerobern, wollen die Cappelnerinnen schon ab 13 Uhr am Samstag. Im Anschluss folgt dann das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Leschede.

Da am Abend der Sportlerball stattfindet und sich die Spielerinnen darauf noch vorbereiten müssen, fängt man halt etwas früher an. Zur Motivationssteigerung hat man nach dem letzten Spiel Judith Thierbach in den Hafen der Ehe verabschiedet und hofft, dass sie als Judith Theilmann die Mannschaft nun an die Tabellenspitze führt.

Cappeln – letzte Woche noch selbst Tabellenführer – rutschte, weil spielfrei, gleich auf den vierten Platz zurück. Das verdeutlicht, wie eng die Mannschaften beieinander liegen. Emlichheim kommt mit Spielerinnen, die bereits Regionalligaerfahrung haben und bis zu den deutschen Jugendmeisterschaften gekommen sind. Zudem hat man von sieben bisherigen Spielen immerhin sechs gewonnen.

„Wenn wir oben mitspielen wollen, müssen wir Emlichheim schlagen; wenn wir nicht unten reinrutschen wollen, müssen wir Leschede schlagen“, sieht Trainer Ludger Ostermann keine Motivationsprobleme für seine Mannschaft. Leschede sollte man nicht unterschätzen. Die junge Regionalligareserve ist noch im Aufbau und hat sich noch nicht ganz gefunden.

Bezirksklasse Oldenburg Staffel 2 (Frauen), Samstag, 13 Uhr, GW Brockdorf - RW Visbek, GW Brockdorf - DJK Bösel. Der Tabellenletzte Bösel ist sicherlich besser, als es die Tabellensituation nahelegt. Er hat in den meisten Spielen gut mitgehalten und am letzten Spieltag den ersten Punkt bei einer unglücklichen Tiebreakniederlage geholt. Beim noch ohne Satzverlust dastehenden Tabellenführer dürfte allerdings ein Satzgewinn schon ein Erfolg sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.