Cloppenburg /Vechta Nun gilt es, nachzulegen: Die Tischtennisspieler des BV Essen haben sich aus dem Tabellenkeller der Bezirksoberliga gekämpft. Aber vor dem Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den starken BSV Holzhausen ist die Abstiegsge- fahr noch nicht gebannt– der BVE ist weiterhin stark gefordert.

Landesliga Herren Weser-Ems, Samstag, 16 Uhr, Blau-Weiß Bümmerstede - SV Molbergen. Die Blau-Weißen aus Bümmerstede starteten mit zwei Siegen gegen Meppen und Venne sehr verheißungsvoll in die Saison. Das war im September. Seitdem hat das Team alle Spiele verloren. Der SV Molbergen dagegen verbesserte sich seit dem Beginn der Saison deutlich und erspielte sich ein ausgeglichenes Punktekonto (7:7).

Landesliga Damen Weser-Ems, Samstag, 15 Uhr, SV Molbergen - Hundsmühler TV. Auch die Molberger Damen treffen auf einen Gegner aus der Nachbarschaft. Allerdings ist dieser richtig stark. Die Hundsmühlerinnen führen mit 15:1-Zählern die Tabelle an. Zum Glück haben die Molbergerinnen mit 8:6-Punkten ein gutes Polster.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksoberliga Damen Süd, Samstag, 16 Uhr, SV Peheim-Grönheim - SV Hesepe/Sögeln. Auch ohne die ehemalige Bundesligaspielerin Annette Mausolf, die bisher erst einmal mitgespielt hat, hat Hesepe ein spielstarkes Team, an dem sich der SV Peheim regelmäßig die Zähne ausbeißt. Ein Remis wäre schon ein großer Erfolg.

Bezirksliga Damen Ost, Freitag, 20 Uhr, TV Jahn Delmenhorst II - SV Molbergen II. Ohne Ehrenpunkt musste die Molberger Reserve in der Vorsaison aus Delmenhorst abreisen. Das wird nicht wieder passieren. Molbergen ist wesentlich stärker, die Delmenhorsterinnen sind deutlich schwächer geworden.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen IV - SV Harkebrügge. Molbergen IV ist Tabellenletzter, während sich der SV Harkebrügge mit starken Leistungen den dritten Platz erkämpft hat und die Favoritenrolle einnimmt.

Freitag, 20 Uhr, BW Ramsloh - TV Dinklage III. Die Ramsloherinnen wollen im letzten Vorrundenspiel das Punktekonto ausgleichen. Dazu brauchen sie einen Sieg, der gegen den punktgleichen Tabellennachbarn möglich sein sollte.

Bezirksoberliga Herren Süd, Samstag, 14 Uhr, BV Essen - BSV Holzhausen. Mit viel Mühe hat der BV Essen sich einen Platz im unteren Mittelfeld erkämpft. Der Abstand zum Schlusslicht Ankum beträgt aber nur zwei Punkte. Und mit dem BSV Holzhausen kommt ein bärenstarkes Team, das sich noch Hoffnungen auf die Herbstmeisterschaft macht, nach Essen. Es bleibt eine Außenseiterchance.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen III - TV Dinklage IV. Aufsteiger Molbergen III hängt auf dem Relegationsplatz fest. Um Kontakt zum Mittelfeld herzustellen, braucht er einen Sieg.

Freitag, 20 Uhr, OSC Damme II - TTV Cloppenburg II. Die Cloppenburger Reserve bekleckerte sich zuletzt in Langförden nicht mit Ruhm. Beim punktgleichen Tabellennachbarn wird sie – eine gute Tagesform vorausgesetzt – beide Punkte mitnehmen.

Freitag, 20:15 Uhr, BW Langförden - VfL Löningen. Der VfL zeigte sich zuletzt stark verbessert, ist aber diesmal krasser Außenseiter.

Samstag, 15:30 Uhr, SV Molbergen III - TTV Cloppenburg II. Den Cloppenburgern fehlt wieder einmal die nötige Konstanz, um ganz oben mitzuspielen. Auch in Molbergen müssen sie erstmal gewinnen.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr, TuS Lutten II - TTC Staatsforsten. Anspruch und Wirklichkeit klaffen bei der Reserve des TuS weit auseinander. Der TTC Staatsforsten könnte den einen oder anderen Punkt gut gebrauchen.

Freitag, 20 Uhr, OSC Damme III - BV Essen II. Nach Lutten könnte die Essener Reserve einen weiteren Konkurrenten endgültig aus dem Titel-Rennen werfen.

In der Rückserie muss dann zwischen Cloppenburg und Essen die Entscheidung fallen.

Freitag, 20:30 Uhr, TTV Cloppenburg III - DJK Bösel. Nur mit sehr hohen Siegen könnten die Cloppenburger das Essener Team noch von der Spitze vertreiben. Aber Bösel wird dagegenhalten.

Bezirksliga Jungen Nord/West, Samstag, 14 Uhr, STV Barßel - BW Papenburg. Papenburg konnte noch kein Spiel gewinnen. Der STV könnte sich mit einem Sieg um einen Platz verbessern.

Bezirksliga Mädchen Süd, Samstag, 14 Uhr, SV Molbergen II - Hoogsteder SV, Samstag, 14 Uhr, SV Molbergen - Hoogsteder SV II, Samstag, 16 Uhr, SV Molbergen - Hoogsteder SV, Samstag, 16 Uhr, SV Molbergen II - Hoogsteder SV II. Der SV Molbergen erwartet Hoogstede zum Mammutspieltag. Beide Vereine schicken zwei Mannschaften ins Rennen. Die beiden zweiten Mannschaften werden sich einen heißen Kampf zur Vermeidung der roten Laterne liefern. Molbergen I will mit zwei Siegen in der Tabelle klettern.

Kreisliga Herren, Freitag, 20 Uhr, VfL Löningen II - SV Höltinghausen. Samstag, 15:30 Uhr, VfL Löningen II - SV Petersdorf. Die Reserve des VfL Löningen war zuletzt etwas von der Rolle. Nach dem unglücklichen Punktabzug (Barßel-Spiel) trat sie in Sevelten nicht an. Nun kommen mit Höltinghausen und Petersdorf zwei ganz dicke Brocken.

Freitag, 20 Uhr, BV Neuscharrel - SV Petersdorf. Gegen Andre Dwerlkotte & Co wird der BV Neuscharrel Lehrgeld zahlen.

Freitag, 20 Uhr, SF Sevelten - SV Molbergen IV. Die Sportfreunde haben sich nach einem miserablen Saisonstart deutlich gesteigert. Ob es auch gegen den Tabellenführer zum Punktgewinn reicht, bleibt abzuwarten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.