+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Weiterer Corona-Impfstoff in der Eu
EMA gibt grünes Licht für Johnson & Johnson

Cloppenburg An diesem Wochenende finden alle Relegationsspiele um den Klassenerhalt bzw. Aufstieg der Tischtennisspieler statt. Der STV Barßel will gleich mit zwei Mannschaften aufsteigen.

Bezirksoberliga Herren Süd Gegner des TTV Cloppenburg in Wildeshausen sind der VfL Wildeshausen als Achtplatzierter der Bezirksoberliga sowie Vorwärts Nordhorn (Zweiter Bezirksliga Süd). Die Nordhorner mussten dabei ebenso hart um den zweiten Platz kämpfen wie der TTV, der sich mit 24:12-Zählern nur aufgrund des besseren Spielverhältnisses gegen den TTSC Delmenhorst und den OSC Damme durchsetzte. Da möglicherweise mehrere Bewerber aufsteigen, stehen die Chancen des TTV nicht schlecht. (Sonntag, 12 Uhr)

Bezirksliga Ost Herren, TV Hude IV - STV Barßel. Da die Reserve des SV Molbergen auf die Relegation verzichtet, bekommt es der STV nur mit einem Gegner zu tun. Mit nur einem Punkt Rückstand auf Meister TSG Hatten-Sandkrug hatte das Huder Team wenig Mühe, sich für die Aufstiegsrelegation zu qualifizieren. Auch die stark verjüngte Barßeler Mannschaft setzte sich souverän als Tabellenzweiter hinter Lutten II durch. In der Rückserie blieb das STV-Team um Christian Mesler ungeschlagen. Mit den zuletzt gezeigten Leistungen würde der STV auch in der Bezirksliga bestehen. (Sonntag, 15 Uhr)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Bezirksklasse Herren Da die Klasse in der Vorsaison unterbesetzt war, steigt der SV Petersdorf ohne Spiel auf.

2. Bezirksklasse Herren, VfL Löningen - STV Barßel II. Nur zwei Teams treten an, weil Mühlen IV verzichtet. Der VfL Löningen will nach dem letztjährigen Abstieg aus der 1. Bezirksklasse nicht noch weiter abrutschen. Barßel II sorgte vor allem in der Rückserie der Kreisligasaison für Furore. Beide Mannschaften dürften einen Platz in der 2. Bezirksklasse bekommen, weil es keinen Absteiger aus der 1. Bezirksklasse gibt. (Freitag, 20 Uhr)

Bezirksoberliga Süd Damen Peheim musste im Vorjahr die Bezirksoberliga verlassen und hat nun die Chance, zurückzukehren. Der SVP musste nur der Reserve des SV Molbergen den Vortritt lassen. Gegner der Peheimerinnen ist mit dem SV Hesepe/Sögeln ein alter Bekannter und Union Meppen II. (Sonnabend, ab 10 Uhr)

2. Kreisklasse, Hansa Friesoythe - TTV Cloppenburg IV. Trotz des klaren Sieges in Peheim am letzten Spieltag musste Hansa Friesoythe mit dem

Relegationsplatz vorliebnehmen. Herausforderer Cloppenburg IV setzte sich in der 3. Kreisklasse knapp gegen Essen III und Ramsloh IV durch. Hansa und der TTV haben beide beste Chancen auf einen Platz in der 2. Kreisklasse. (Sonnabend, 15.30 Uhr)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.