Cloppenburg Die Mädchen 18 BW Ramslohs feierten in der Tischtennis-Bezirksliga im zweiten Spiel den zweiten Sieg. Der BV Neuscharrel übernahm die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse.

Tischtennis, Herren Bezirksliga Ost: TTV Cloppenburg - STV Barßel 4:9. Der Aufsteiger aus dem Nordkreis schickt sich an, die Bezirksliga gehörig aufzumischen. Nach dem Auftaktsieg gegen die TSG Hatten-Sandkrug entführte der STV auch die Punkte aus der Kreisstadt. Der in Bestbesetzung angetretene Gast beherrschte die Partie von Beginn an. Zwar konnten die Cloppenburger durch Christoph Tapke Jost und Frank Lunze den 1:2-Rückstand nach den Doppeln zweimal ausgleichen, doch danach musste der Gastgeber das Feld den spielfreudigen Jungs aus Barßel überlassen. Christian Mesler und Eric Stolle waren jeweils zweimal erfolgreich.

TTV Garrel-Beverbruch - TV Dinklage II 3:9. Nach der 2:1-Führung aus den Doppeln noch zuversichtlich, musste sich der TTV am Ende doch deutlich geschlagen geben. Matthias Tapken scheiterte gegen den ehemaligen Molberger Nico Jost knapp in fünf Sätzen. Nur Routinier Andreas Lüken behielt gegen Jan Wielenberg die Oberhand.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: STV Barßel II - STV Sedelsberg 9:4. Mit Einzelpunkten von Gerd Dumstorff und Alexander Schledewitz konnten die Gäste den 2:1-Vorsprung aus den Doppeln mit einem 4:3 halten, bevor die Barßeler Reserve endgültig die Regie übernahm. Beste Einzelspieler waren dabei Tim Rojk und Matthias Morthorst. Aber auch Christian Minge, Christian Morthorst, Jannes Falk und Thomas Kurre trugen mit je einem Zähler zum Mannschaftserfolg bei.

Bezirksliga Mitte Jungen 18: TTV Cloppenburg - BV Essen 8:2. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in Bawinkel kassierte die junge Essener Mannschaft beim Tabellenführer in Cloppenburg eine ernüchternde Niederlage. Mit starken Einzelleistungen bauten Nicolas König, Philipp Plewa und Markus Hurlebaus die 2:0-Führung aus den Doppeln auf 5:0 aus, ehe Ayoub Taha Ibrahim und Raul Damian zwei Punkte für die Gäste aus Essen erkämpften. Plewa, Hurlebaus und Joshua Mews machten anschließend problemlos den Sack zu.

Bezirksliga Süd Mädchen 18: BW Ramsloh - SC Union Emlichheim II 8:2. Die Ramsloher Mädchen feierten gegen die zweite Garde der Emlichheimerinnen den erwarteten und ungefährdeten Sieg. Nur Kimberly Schröer musste sich zweimal knapp geschlagen geben. Lea Runge, Xenia Gisbrecht und Annalena Marks hielten sich schadlos.

Herren Kreisliga: TTV Garrel-Beverbruch III - STV Barßel III 6:9. In einem hart umkämpften Spiel hatten die Barßeler das bessere Ende für sich. Knackpunkt war die hauchdünne Fünfsatzniederlage von Frank Heyer gegen Rene Stange. Danach konnten die Garreler trotz der Siege von Thomas Lüken gegen Matthias Drees und Andre Deeken gegen Ernst Weyland (13:11 im fünften Satz) den Rückstand nicht mehr wettmachen. Beim siegreichen STV Barßel blieben Rene Stange, Niklas Schönhöft und Steffen Pancratz ungeschlagen.

1. Kreisklasse: SV Peheim-Grönheim - BV Neuscharrel 5:8. Wie in vielen Spielen zuvor reichte es trotz der makellosen Bilanz von Teamchef Heiner Einhaus nicht zum erhofften Punkterfolg. Bei den Gästen glänzte Daniel Stammermann mit drei Einzelsiegen. Willehad Plaggenborg war zweimal erfolgreich.

TTV Cloppenburg IV - SV Petersdorf II 8:5. Nur mit viel Mühe rettete das Cloppenburger TTV-Team die 2:0-Führung aus den Doppeln ins Ziel. Michael Stonat und Eric Klaus waren mit je zwei Einzelsiegen am Mannschaftserfolg beteiligt.

BV Neuscharrel - SV Petersdorf II 8:2. Auch in Neuscharrel musste die Petersdorfer Reserve passen. Mehr als die Punkte von Julian Runden und Martin Meinerling waren nicht drin. Beim BV Neuscharrel, der die Tabellenführung übernahm, glänzten Stefan Fuhler und Daniel Stammermann mit einer makellosen Einzelbilanz.

2. Kreisklasse: VfL Löningen II - SV Gehlenberg-Neuvrees II 8:4. Mit drei Einzelsiegen führte Timo Lübbers sein VfL-Team zum verdienten Erfolg. Je zwei Einzelerfolge von Martin Warnke und Christof Suter reichten nicht zum erhofften Punktgewinn.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - TTC Staatsforsten III 4:8. Auch gegen Staatsforsten III zog die Gehlenberger Reserve den Kürzeren und muss jetzt mit dem letzten Tabellenplatz Vorlieb nehmen. Bester Gästespieler war Tobias Grave. Beim SV Gehlenberg glänzte Christof Suter erneut mit zwei Einzelsiegen.

DJK Bösel II - TTV Garrel-Beverbruch IV 8:5. Vor allem mit der spielerischen Überlegenheit im oberen Paarkreuz (Nils Brinkmann und Louis Krüger) gewann die Böseler Reserve das Derby gegen Garrel IV. Die Garreler Punkte holten Maximilian Kühling und Matthias Deeken im Einzel und Doppel.

Kreisliga Jungen 18: SV Molbergen - SF Sevelten 3:8. Der Sportfreunde-Nachwuchs feierte in Molbergen einen gelungenen Saisonauftakt. Ersin und Tacdin Yildiz blieben dabei ungeschlagen.

Kreisklasse Jungen 15: TTV Cloppenburg - VfL Löningen II 8:4. Die Schüler des TTV Cloppenburg untermauerten ihre Spitzenstellung in der Kreisklasse. Lutz große Hellmann und Danny Safenreider hielten sich schadlos.

Kreisliga Mädchen 15: SV Molbergen - SV Peheim-Grönheim II 10:0. Peheim II musste auch gegen die Molberger Schülerinnen chancenlos passen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.