Cloppenburg BW Ramsloh II musste sich in der Tischtennis-Kreisliga mächtig strecken. Der STV Barßel III kassierte die erste Saisonniederlage.

Tischtennis, Herren Kreisliga: BW Ramsloh II - BW Ramsloh III 9:7. Nur mit den besseren Doppeln behielt die Ramsloher Zweite knapp die Oberhand. Vor allem die beiden Strücklinger Gunnar Evers und Siegbert Kordes vom BWR III präsentierten sich in einer super Spiellaune. Beim Tabellenführer glänzte Thomas Gisbrecht mit doppelten Punkten.

SV Höltinghausen - SF Sevelten 6:9. Wieder nicht in Bestbesetzung büßte der SV Höltinghausen gegen Sevelten die letzten Titelchancen ein. Matchwinner waren neben Georg Honkomp auch Ralf Meyer und Joachim Haase mit makelloser Einzelbilanz im unteren Paarkreuz. Beim Gastgeber hielt sich nur Mathis Zurhake im Einzel und Doppel schadlos.

1. Kreisklasse: SV Höltinghausen III - VfL Löningen II 7:7. Der Gast und Herbstmeister zeigte erstmals Schwächen und büßte einen Punkt ein. Nur Marco Ostermann gewann alle drei Einzel. Beim Gastgeber trumpfte Frank Berlin mit drei Punkten ganz groß auf.

BV Neuscharrel - SV Gehlenberg-Neuvrees II 8:2. Der BV Neuscharrel wurde seiner Favoritenrolle gerecht und verkürzte den Rückstand auf Spitzenreiter VfL Löningen II auf einen Zähler. Stefan Fuhler sowie Thomas und Daniel Stammermann blieben ungeschlagen.

2. Kreisklasse: Post SV Cloppenburg II - SV Molbergen IV 2:8. Molbergen IV verteidigte den zweiten Tabellenplatz mit einem überraschend deutlichen Sieg in Cloppenburg. Für die Postler konnte nur Ludger Lammers seine zwei Einzel gewinnen.

SV Peheim-Grönheim - STV Barßel III 8:5. Der bisher ungeschlagene Tabellenführer kassierte seine erste Saisonniederlage. Zwei hauchdünne Fünfsatzsiege von Meike Wanke und Tobias Raker brachten Peheim auf die Siegerstraße. Heiner Einhaus blieb erneut ungeschlagen.

DJK Bösel III - Hansa Friesoythe 0:8. Nach der Pokalniederlage gegen Barßel musste das Böseler Team auch gegen Friesoythe chancenlos passen. Auch in einigen ganz engen Spielen behielten die Hansa-Akteure nervenstark die Oberhand.

3. Kreisklasse: VfL Löningen III - BV Neuscharrel II 8:4. Mit vier Punkten durch Annelene Sandmann und Bernd Engling im Einzel und im Doppel zog sich die Neuscharreler Reserve achtbar aus der Affäre.

BV Essen III - BW Ramsloh IV 6:8. Mit seinem Fünfsatzsieg in einem klasse Spiel gegen Tim Engel war Paul Runge der eindeutige Matchwinner.

Jungen Kreisliga: Die Essener Jungen stellten wieder einmal ihre Dominanz im Nachwuchsbereich unter Beweis. SV Molbergen - BV Essen 0:8. SV Gehlenberg-Neuvrees - BV Essen II 0:8

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.