Cloppenburg Starke Bilanz der Bezirksliga-Tischtennisspielerinnen des SV Peheim: Sie spielten am Wochenende zweimal und mussten insgesamt nur fünf Spiele abgeben.

Bezirksliga Damen Ost, SV Molbergen III - SV Peheim-Grönheim 3:8. Mit drei Einzelsiegen und einem Doppelpunkt an der Seite von Veronika Abeln führte Meike Wanke den SV Peheim zum sicheren Erfolg gegen den Gemeindekonkurrenten. Alina Wernke war zweimal erfolgreich. Für die Gastgeber holten Pia Kayser, Maret Abeln und Hille Eckholt je einen Punkt.

SV Peheim-Grönheim - TTG Dünsen-Harpstedt-Ipp. 8:2. Auch gegen die Spielgemeinschaft ließen die Peheimerinnen nichts anbrennen. Nach 2:0 in den Doppeln blieben Meike Wanke und Alina Wernke erneut ungeschlagen.

TV Jahn Delmenhorst II - SV Molbergen III 7:7. Mit viel Mühe retteten die Molbergerinnen in der Schlussphase der Partie das Unentschieden. Hille Eckholt hatte daran mit ihrem Sieg gegen Silke Bremer großen Anteil.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, SV Höltinghausen - SV Molbergen IV 3:8. Nach ausgeglichenen Doppeln übernahmen die Gäste aus Molbergen die Regie. Nicole Witt und Ruth Gruschka blieben ungeschlagen. Marie Lübbehüsen und Manuela Lindner sorgten für ein wenig Ergebniskosmetik.

Bezirksliga Herren Ost, STV Barßel - TSG Hatten-Sandkrug 9:1. Der STV feierte einen gelungenen Einstieg in die neue Liga. Mit 3:0 in den Doppeln setzte der Aufsteiger früh ein deutliches Zeichen, das Christian Mesler und Eric Stolle mit ihren Einzelsiegen im oberen Paarkreuz gegen die Routiniers Richter und Büsselmann noch unterstrichen. Erst beim 8:0 gelang den Gästen der Ehrenpunkt.

TTSC 09 Delmenhorst - TTV Cloppenburg 6:9. Mit einer konzentrierten Leistung wandelte der TTV den 1:2-Doppelrückstand in eine scheinbar sichere 6:3-Führung um. Drei zum Teil unglückliche Niederlagen brachten den Gegner wieder ins Spiel, bevor Daniel Wilke, Christian Möller und Moritz Koopmeiners mit ihren zweiten Tagessiegen den Sack zumachen konnten.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, OSC Damme II - BW Ramsloh 9:6. Die neuformierte Ramsloher Mannschaft war vom Saisonauftakt in Damme maßlos enttäuscht. Bis zum Ausgleich zum 6:6 durch Dennis Conring lief das BWR-Team dem 1:2-Doppelrückstand hinterher. Neben Conring konnten Andreas Eilers, Ina Mut, Christian Kramer und Anastasia Peris je eine Partie für sich entscheiden. Die Hoffnung auf die Wende erfüllten sich ganz und gar nicht. Die drei abschießenden Einzel gingen mit jeweils 3:1 an die Gastgeber.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, BV Essen II - SV Molbergen II 5:9. Bis zum Ende der ersten Einzelrunde konnte die Essener Reserve das Match gegen den Kreiskonkurrenten offenhalten, bevor Uwe Derjue und Julius Fehrlage die Gäste auf die Siegerstraße brachten. Beim Gastgeber erfüllte der Mannschaftsneuling Raul Damian die Erwartungen mit zwei glatten Dreisatzsiegen.

TTV Garrel-Beverbruch II - VfL Löningen 3:9. Der VfL bestätigte seine gute Form aus dem Auftaktspiel und ist nun alleiniger Tabellenführer. Souverän baute er die 2:1-Doppelführung zum sicheren Sieg aus. Nur Oliver Heyer verhinderte mit zwei Punkten eine makellose Einzelbilanz. Malte Pott und Altmeister Günter Schute waren je zweimal erfolgreich.

Bezirksliga Jungen 18 Mitte, TTV Cloppenburg - DSC Oldenburg 8:3. Die Cloppenburger Jungen feierten einen weiteren sicheren Sieg. Nach ausgeglichenen Doppeln mussten nur Philipp Plewa und Joshua Mews je einmal passen. Mit den Punkten von Markus Hurlebaus (3), Nicolas König (2), Philipp König und Joshua Mews war das Spiel entschieden.

Bezirksliga Jungen 15, TSV Ganderkesee - DJK Bösel 6:4. Eine sehr unglückliche Doppelniederlage mit 11:13 im fünften Satz verhinderte das mögliche Remis. Dazu kamen noch drei hauchdünne Einzelniederlagen. So blieben nur die Punkte durch Hanno Runden (2), Maximilian Grafe und Benedikt Lenzschau.

TuS Hasbergen - DJK Bösel 4:6. Im zweiten Spiel lief es besser. Mit einem Doppelsieg und drei gewonnenen Einzeln erspielte man sich eine 4:0-Führung, die man anschließend aber ebenso schnell wieder einbüßte. So mussten am Ende Joel Leippi und Fabian Vogelsang mächtig kämpfen, um doch noch die Oberhand zu behalten.

Kreisliga Herren, STV Barßel III - DJK Bösel 6:9. Das DJK-Team musste mächtig kämpfen, um gegen den Aufsteiger die Oberhand zu behalten. Zunächst konnten die Gäste die 2:1-Doppelführung auf ein scheinbar sicheres 6:2 ausbauen. Doch mit dem überraschenden Einzelsieg des Neu-Barßelers Dietmar Lodder gegen Rainer Krüger startete das Weyland-Team den Gegenangriff, der erst durch den jeweils zweiten Tagessieg der Mühlsteff-Brüder Karl und Georg gestoppt werden konnte. Michael Lenzschau setzte den Schlusspunkt unter ein spannendes Tischtennisspiel.

1. Kreisklasse Herren, BV Neuscharrel - SV Hansa Friesoythe 8:1. Hansa war auch im dritten Saisonspiel chancenlos. Mehr als ein glücklicher Fünfsatz-Doppelsieg durch Hans-Peter Göken und Heinz Böhmann war nicht drin.

3. Kreisklasse Herren, Viktoria Elisabethfehn II - BV Neuscharrel II 8:5. Mit drei Einzelsiegen führte der junge Johannes Bruns die Elisabethfehner Reserve zum ersten Saisonerfolg. Sein Doppelpartner Felix Eden war wie Teamchef Meik Röbber mit zwei Punkten beteiligt.

TTV Garrel-Beverbruch V - BV Essen IV 5:8. In einer ungeheuer spannenden Partie mit Satzverlängerungen behielt am Ende der BVE knapp die Oberhand. Überragender Akteur war Henning Krüger. Doch die Entscheidung brachten die überraschenden Punkte von Florian Schölzel und Maximilian Oltmanns in der letzten Einzelrunde. Bester Garreler war der junge Mattes Espelage.

Kreisliga Jungen 18, SV Molbergen II - BV Essen II 1:8. Die Essener Reserve ließ auch im zweiten Saisonspiel nichts anbrennen.

TTV Cloppenburg II - DJK Bösel 6:8. Mit nur drei Spielern entführten die Böseler Jungen die beiden Punkte aus Cloppenburg. Louis Krüger blieb dabei ungeschlagen.

Kreisliga Jungen 15, DJK Bösel II - BW Ramsloh 2:8. Auch ohne Lea Runge gelang dem Ramsloher Nachwuchs in Bösel ein deutlicher Sieg. Jenke Lindemann blieb im Einzel und Doppel ohne Satzverlust. Auch Jan Bergenthal und Anna Lang hielten sich schadlos.

STV Barßel - VfL Löningen 8:1. Titelaspirant Barßel ließ auch gegen den Löninger Nachwuchs nichts anbrennen. Louis Moorkamp holte den Ehrenpunkt.

Kreisklasse Jungen 15, TTV Cloppenburg - TTC Staatsforsten 8:2. Die Cloppenburger Schüler sind in der Kreisklasse das Maß aller Dinge.

Kreisliga Mädchen 15, SV Peheim-Grönheim II - SV Peheim-Grönheim 0:10.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.