Cloppenburg Am Freitag, 10. Januar, „brennt“ es auf dem Boden der Sporthalle an der Leharstraße, wenn acht Männer-Fußballmannschaften um den Intersport-Soccer Cup kämpfen. Um 18.30 Uhr geht es los mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem TV Dinklage und dem FC Lastrup. Den Anstoß führt Ex-Profi Manfred Hellmann aus. Teams, die bei diesem Turnier auf Sieg spielen, können ihrer Mannschaftskasse etwas Gutes tun. Schließlich gibt es pro Sieg 100 Euro und pro Remis einen „Fuffi“. Gespielt wird mit einer Rundumbande.

Ausrichter des Turniers ist der Förderverein Jugendfußball des BV Cloppenburg. Alle Einnahmen des Turniers gehen komplett an den Jugendförderverein zugunsten der Jugendarbeit des BVC.

gruppe A

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In dieser Gruppe sind der SV Bevern, der TV Dinklage (beide Landesliga), sowie der TuS Emstekerfeld und der FC Lastrup beheimatet. Für die Beverner ist das Gastspiel an der Leharstraße nicht ihr erster Hallenauftritt in diesem Winter gewesen. Die Risse-Elf, die ab Sommer ohne die Leistungsträger Jakub Bürkle und Sebastian Sander (beide wechseln – wie berichtet – zu BW Lohne) auskommen muss, war bereits in diesem Jahr bei zwei Turnieren im Einsatz gewesen.

Der TVD dürfte, ähnlich wie Bevern, eine starke Truppe ins Rennen schicken. Allen voran Torjäger Felix Schmiederer bereitet so manchem Abwehrspieler in und außerhalb der OM-Region viel Kopfzerbrechen. Beim Hallenturnier des TuS Emstekerfeld wurde Schmiederer, seinerzeit in Diensten der OM-Auswahl stehend, bester Torjäger. Der TuS Emstekerfeld wird mit Rückenwind anreisen. Die Emstekerfelder belegten vor Kurzem bei ihrem Turnier den zweiten Platz. Der FC Lastrup spielt, wie der TuS, auf Bezirksebene.

gruppe B

In der Gruppe B spielt die von Klaus Ebel und Olaf Blancke gecoachte Auswahlelf. Die Truppe setzt sich aus folgenden Akteuren zusammen: Diederik Bangma, Dio Ypsilos, Christian Willen, Paul Kosenkow, Gerrit Thomes, Leo Baal, Justus Böckmann, Andre Wohlers, Gerrit Strey und Enes Muric. Klangvolle Namen – somit gehört das Team automatisch zum Favoritenkreis. Einziger Landesligist in dieser Gruppe ist der VfL Oythe. Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld durch den BV Garrel und SV Molbergen.

Ehrungen

Neben den erspielten Preisgeldern darf sich der Sieger über einen Pokal freuen. Ebenfalls ausgezeichnet werden der beste Torwart, der beste Spieler und der beste Torschütze. Die Preise für die Einzelehrungen sind laut Veranstalter jeweils zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel der TVC-Handballer. Gestiftet werden die Karten von der Handballabteilung des TV Cloppenburg. Die Siegerehrung nehmen Matthias Bürger und Oskar Laschinski (beide Intersport) vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.