Cloppenburg /Ramsloh Mit 5:3 haben die Badmintonspieler Blau-Weiß Ramslohs zum Saisonauftakt das Kreisderby gegen den TV Cloppenburg gewonnen. Im zweiten Spiel des Tags unterlagen die Nordkreisler dem TuS Heidkrug 1:7, während die Soestestädter beim 5:3 über den SC Wildeshausen den ersten Saisonsieg verbuchten. In der Bezirksklasse startete die Cloppenburger Reserve mit einem Unentschieden und einem Sieg in die Saison.

Bezirksliga: TV Cloppenburg - BW Ramsloh 3:5, BW Ramsloh - TuS Heidkrug 1:7, SC Wildeshausen - TV Cloppenburg 3:5. In das Duell mit Aufsteiger TVC gingen die Ramsloher nach der letztjährigen Vizemeisterschaft als Favorit. Im ersten Männerdoppel setzten sich die Cloppenburger Boji Wong und Klaus Brüning mit 22:20, 9:21 und 21:14 gegen Martin Sobing und Stefan Janssen durch. Das zweite Herrendoppel ging ebenfalls in den Entscheidungssatz. Hier hatten allerdings die Ramsloher Michael Meyer und Stefan Gerke das bessere Ende für sich (18:21, 21:11, 21:8). Ebenfalls umkämpft war das Damendoppel: Nachdem Cornelia Sauer und Caroline Ketteler den ersten Satz mit 21:8 klar für sich entschieden hatten, fanden Ludmilla Fischer und Anett Meinig im zweiten Satz ins Spiel und gewannen diesen Durchgang mit 21:19. Im dritten Satz blieb es lange Zeit ausgeglichen. Am Ende bewiesen Fischer/Meinig Nervenstärke. Mit 21:19 entschieden sie auch diesen Satz und damit das Spiel für sich.

Entscheidend war, dass alle drei Herreneinzel an die Nordkreisler gingen. Der abschließende Erfolg im Mixed durch Cornelia Sauer und Robin Heckmann über Anett Meinig und Stefan Gerke (21:17, 21:16) hatte nur noch statistischen Wert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Spiel des Tages unterlagen die Ramsloher dem starken TuS Heidkrug 1:7. Den Ramsloher Ehrenpunkt holten Stefan Gerke und Michael Meyer im Doppel gegen Fabian Brandt und Thomas Olbricht (21:19, 17:21, 21:18). Die Cloppenburger zeigten sich im zweiten Spiel gegen den SC Wildeshausen von der Auftaktniederlage gut erholt. Zwei-Satz-Erfolge im Damendoppel und Mixed brachten die Soestestädter mit 2:1 in Front. Siege im Dameneinzel durch Caroline Ketteler und im ersten Herreneinzel durch Boji Wong über Detlef von Döllen (21:7, 26:24) brachten den „Matchball“.

Den fünften Cloppenburger Punkt holte schließlich Klaus Brüning, der sich in drei Sätzen gegen den Routinier Holger Fink durchsetzen konnte (17:21 21:14, 22:20). Mit ausgeglichenem Punkteverhältnis belegen die Teams aus dem Kreis Cloppenburg das Tabellenmittelfeld der Bezirksliga.

Bezirksklasse: SFN Vechta - TV Cloppenburg II 4:4, TV Cloppenburg II - TuS Heidkrug II 5:3. Gegen die SFN Vechta lagen die Cloppenburger nach den Doppeln mit 0:3 zurück. Dank der Siege im Dameneinzel durch Sonja Dotzauer, im ersten und dritten Herreneinzel durch Christian Meyer und Marvin Bröring sowie im Mixed konnte dennoch der erste Punkt im ersten Saisonspiel verbucht werden. Gegen die zweite Mannschaft des TuS Heidkrug lag der TVC nach den Doppeln mit 1:2 zurück.

Siege im Dameneinzel durch Sonja Dotzauer über Annica Skupch (21:9, 21:9), im Mixed von Myle Wong/Christian Hanschen sowie im zweiten Herreneinzel durch Holger Staats brachten die Soestestädter mit 4:3 in Führung. Den Schlusspunkt zum 5:3-Erfolg setzte schließlich der stark aufspielende Marvin Bröring mit einem ungefährdeten 21:15, 21:11 über Luca Rautenhaus.

Mit 3:1-Punkten setzten sich die Cloppenburger an die Tabellenspitze der Bezirksklasse.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.