Cloppenburg Die Querelen um den Fußballclub BV Cloppenburg beschäftigen die Menschen in der Kreisstadt sehr. Nun hat ein prominenter Cloppenburger angeboten, das Amt des BVC-Präsidenten von Dr. Jürgen Vortmann zu übernehmen. „Ich bin bereit, einzugreifen“, sagte Dr. Lucien Olivier (61) am Mittwochnachmittag. Den Mediziner, der für die CDU im Stadtrat und im Kreistag sitzt, stört nach eigenen Angaben die Unruhe im Verein. „Ich bin schon vor längerer Zeit einmal gefragt worden, ob ich übernehmen möchte.“ Vor allem in die Frauenabteilung sei zu viel Arbeit gesteckt worden, als dass man sie nun einfach schließen könne.

Zur „Olivier-Personalie“ sagte BVC-Präsident Dr. Jürgen Vortmann auf NWZ-Nachfrage: „Der gesamte Vorstand hat das erfreut zur Kenntnis genommen, dass Herr Olivier seinen Hut in den Ring geworfen hat.“ Mehr wollte er nicht dazu sagen. Auch über die weiteren Schritte des BVC in der nächsten Zeit hüllte Vortmann den Mantel des Schweigens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.