Cloppenburg /Hannover Für die Vereine von der Regionalliga bis zur Landesliga im Nordwestdeutschen Volleyball-Verband gilt: Bis zum Samstag, 1. Mai, können sie per Mail kostenfrei dem Spielausschuss melden, ob ihre Teams in der Saison 2021/2022 weiter in der vorherigen Spielklassen antreten, eine Klasse niedriger eingestuft oder abgemeldet werden wollen.

Am 31. Mai wird die Spielklasseneinteilung veröffentlicht. Am 13. Juni gibt es die vorläufigen Spielpläne, am 22. Juli dann die endgültigen. In den Regionen können laut Verband auch abweichende Termine gewählt werden.

Der frühe Rückmeldetermin solle eine frühzeitige Hallenreservierung ermöglichen, heißt es weiter von Seiten des Verbandes. Sollten Nachrücker in höhere Spielklassen notwendig sein, werden diese über den Quotienten der Saison 2019/2020 ermittelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Grundsätzlich soll laut Verband weiterhin der Weg verfolgt werden, mit möglichst kleinen Staffeln und Ligen zu agieren. „Dadurch sind wir in der Lage, situationsbedingt auf Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zu reagieren“, schreibt der Nordwestdeutsche Volleyballverband in einer Mitteilung.

Wichtig: Nachdem der endgültige Spielplan veröffentlicht worden sei, könnten Spieltage nur noch mit Zustimmung der beteiligten Mannschaften verlegt werden.

Aufgrund der unsicheren Situation bei der Hallenvergabe sei die Verlegung von Spieltagen nach dem 22. Juli bis zum Saisonstart kostenfrei. Spielverlegungen, die durch die Corona-Pandemie notwendig sind, seien generell kostenfrei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.