NWZonline.de

14.12.2019

Handball-Oberliga:
TVC will SVB-Aufschwung ausbremsen

Cloppenburg Gegner ausbremsen, Sieg einfahren: So sieht der Fahrplan der Oberliga-Handballer des TV Cloppenburg für diesen Samstag aus. Schließlich treffen sie um 19.30 Uhr zu Hause auf den SV Beckdorf, der sich nach zwei Siegen auf der Überholspur befindet. Aber auch die Cloppenburger waren zuletzt auf der Siegerstraße unterwegs. „Wir gehen das Spiel mit einem Super-Sieg im Rücken an“, sagt TVC-Trainer Barna-Zsolt Akacsos mit Blick auf den knappen Erfolg vor einer Woche in Altjührden.

Mit dem bisherigen Saisonverlauf ist Akacsos „sehr, sehr, sehr zufrieden“. Das ist aber kein Grund für ihn, die Ansprüche herunterzufahren. „Wir wollen auf keinen Fall mit einer Niederlage in die Winterpause gehen“, warnt der Cloppenburger Coach vor einem fahrigen Auftritt gegen den Tabellenzehnten.

„Das wird auf jeden Fall ein schweres Spiel für uns. Beckdorf hat viel umgestellt, einen neuen Trainer und einen ehemaligen Erstligaspieler zurückgeholt. Es ist kein Zufall, dass das Team zuletzt zweimal gewonnen hat“, weiß Akacsos.

Vor allem der Rückraum, auf dessen rechter Seite auch der ehemalige Bundesliga-Spieler Stefan Völkers zu finden ist, war zuletzt erfolgreich. Linkshänder Völkers ist laut Akacsos in jedem Spiel für sechs Tore und mehr gut.

Zudem hat der TVC das Problem, am Samstag auf zwei seiner Leistungsträger verzichten zu müssen. Mark Schulat (Muskelfaserriss) und Matthias Andreßen, bei dem sich die Verletzung als Entzündung der Patellasehne herausgestellt hat, werden fehlen. Deshalb freut es den Cloppenburger Coach umso mehr, dass Niels-Uwe Hansen wieder zur Verfügung steht. „So habe ich eine Alternative mehr für den Rückraum.“

Dafür, dass der TVC im letzten Spiel des Jahres die Premiere des ersten Punktverlustes zu Hause verhindern wird, spricht auch die Beckdorfer Bilanz. Drei ihrer bisher vier Siege holten sie in eigener Halle. Aber die meisten Auswärtsniederlagen des SVB stammen ja noch aus der Zeit vor den vielen Veränderungen. Und mit ihren Umstellungen fahren sie ja zurzeit ganz gut . . .

Weitere Internet-Angebote der Nordwest-Zeitung
  • Marketing im Norden
  • Panorama-Tour Oldenburg
  • Glückwünsche
  • Traueranzeigen
  • NWZ-Zustellgesellschaft
  • Mein Wardenburg
  • Mein Zetel
  • Mein Barßel
  • Mein Oldenburg
  • Mein Bockhorn
  • Mein Großenkneten
  • Mein Ovelgönne
  • Mein Westerstede
  • Mein Friesoythe
  • Mein Apen
  • Mein Brake
  • Mein Hatten
  • Mein Rastede
  • Mein Wiefelstede
  • Mein Nordenham
  • Mein Bad Zwischenahn
  • Mein Edewecht
  • Mein Jade
  • Mein Varel
  • Mein Wildeshausen
Kontakt   Impressum   DL-InfoV   AGB   Datenschutz  

© NWZonline 2017 - Alle Rechte vorbehalten.

Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG