Cloppenburg Die A-Junioren-Fußballer von Hansa Friesoythe befinden sich seit vergangenem Freitag in der Wintervorbereitung. Sie absolvieren ein intensives Programm, schließlich wollen sie nicht nur in der Landesliga Vollgas geben, sondern auch im Bezirkspokal. Dort stehen die Friesoyther im Halbfinale. In der vergangenen Saison gewannen sie den „Pott“.

Doch am Wochenende startet die Mannschaft von Trainer Andrej Schweizer beim Hallenturnier um den 1. Friesoyther Automobile Cup der A-Junioren. Los geht es am Sonntag, 26. Januar, ab 13 Uhr in der Sporthalle Großer Kamp in Friesoythe. Das Teilnehmerfeld hat es in sich. Insgesamt sind zehn Mannschaften dabei von der Niedersachsenliga bis runter auf Bezirksebene. „Das ist ein Klasse-Teilnehmerfeld“, sagt Schweizer, der auch Organisator des Turniers ist.

BVC mit dabei

Das Teilnehmerfeld setzt sich aus folgenden Mannschaften zusammen. Aus der Niedersachsenliga sind der BV Cloppenburg und der 1. SC Göttingen 05 dabei. Der Bremer SV (Verbandsliga Bremen) und Hansa Friesoythe, Kickers Emden und SV Brake (alle Landesliga) gehören auch zum Teilnehmerfeld. Aus den verschiedenen Bezirksligen haben diese Clubs ihr Erscheinen angekündigt: GVO Oldenburg, JSG Riemsloh/Neuenkirchen/Westerhausen, JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte und JFV Leer.

Grote zurück

Derweil muss Friesoythes Trainer auf die langzeitverletzten Lucas Duen und Paul Meyer verzichten. Ansonsten ist die personelle Situation gut. „Janis Grote stieg nach monatelanger Verletzungspause am vergangenen Montag wieder ins Training ein“, freut sich Schweizer über das Trainingscomeback von Grote.

Gespielt wird am Sonntag in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften. Die ersten beiden aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die Halbfinalspiele.

Für die restlichen Teams ist nach Beendigung der Gruppenphase aber noch nicht Schluss. „Es gibt noch Platzierungsspiele“, sagt Schweizer. Das Endspiel soll gegen 19.07 Uhr angepfiffen werden.

Trophäen für Top Drei

Die ersten Mannschaften des Turniers dürfen sich jeweils über eine Trophäe freuen. Ebenfalls geehrt werden der beste Spieler, der erfolgreichste Torjäger und der beste Keeper. Gespielt wird übrigens nicht nur, um sich in Form zu halten, sondern auch für den guten Zweck, wie Schweizer berichtet. „Ein Teil der Einnahmen geht an das Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven“, sagt Schweizer. Der Trainer und Organisator freut sich auf schöne Spiele und viele Zuschauer.

Die weiteste Anreise zum Turnier nach Friesoythe hat der Niedersachsenligist 1. SC Göttingen 05. Die Göttinger fahren über 300 Kilometer. Die Göttinger belegen in der Tabelle den elften Platz. Sie kämpfen um den Klassenerhalt. Der Ligakonkurrent BV Cloppenburg, der ebenfalls beim Turnier vertreten ist, liegt in der Tabelle auf dem sechsten Platz. Der Rückstand auf den Zweiten Viktoria Georgsmarienhütte beträgt nur fünf Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.