Cloppenburg Wenn der Torhüter zum besten Mann einer Fußballmannschaft avanciert, ist das in der Regel kein gutes Zeichen für seine Vorderleute. So war es auch am Sonntag beim Oberligisten BV Cloppenburg, der nach einem durchaus kuriosen Spielverlauf beim Aufsteiger TuS Sulingen ein 2:2 verbuchte und damit tabellarisch weiter auf der Stelle tritt.

Dabei wollten die Soestekicker ihrem sympathischen Coach Petar Kosturkov vor dessen Trip ins heimische Crailsheim einen Dreier kredenzen. Aber irgendwie konnten sie nicht. Kein Torschuss in den ersten 45 Minuten gegen einen limitierten aber entschlosseneren Gegner. Nach einem schlimmen Schnitzer von Sebastian Plog rettete Christian Willen früh gegen Chris Brüggemann (3.). Den Nachschuss beförderte Sebastian Elvers in die dritte Etage. BVC-Fänger „Didi“ Bangma lief anschließend zu großer Form auf. Den Hammer des vom BVC nie zu stoppenden Taiki Hirooka fingerte der Niederländer aus dem Dreieck und parierte auch noch den Nachschuss von Brüggemann (33.).

Cloppenburg nach rasanter Ergebniswende einfach zu dumm – Galligkeit fehlt

TuS Sulingen - BV Cloppenburg 2:2 (1:0).

BV Cloppenburg Bangma (2,0) - Dreher (-, 14. Krumland 4,0), Willen (3,5), Plog (4,0), Walles (4,0) - Westerveld (3,5), Schmidt (4,0, 65. Gotfrit), Niemeyer (2,5) - Boungou (4,5, 80. Giebert), Jacobs (4,0) - Kotuljac (3,5).

Tore 1:0 Brüggemann (44.), 1:1 Niemeyer (68.), 1:2 Niemeyer (75.), 2:2 Löhmann (87.).

Personal/Taktik Der BVC mit Rückkehrer David Niemeyer anstelle von Andrey Gotfrit im zentralen Mittelfeld, taktisch erneut mit einem „4-3-2-1“. Sulingen mit zwei Änderungen nach dem 1:2 gegen Vorsfelde, taktisch in einem „4-4-2“.

Ecken 5:2. Chancen 6:4. Fazit Der BVC enttäuschte auf ganzer Linie und hätte trotzdem locker drei Punkte mitnehmen können. Sulingens später Ausgleich war allemal verdient. Spieler des Spiels Diederik Bangma - Der BVC-Keeper hielt seine schwachen Vorderleute immer wieder über Wasser. Schiedsrichter Florian Cacalowski (Braunschweig) - leitete souverän. Note: 3,0. Zuschauer 160. Nächstes Spiel An diesem Freitag (19.30 Uhr) zu Hause gegen TB Uphusen.

Sulingens sich andeutende Führung ließ aber nicht mehr lange auf sich warten. Nach einer Kopfballstafette jagte Brüggemann die Kugel ins lange Eck (44.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Durchgang tat sich zunächst gar nichts, ehe David Niemeyer zwei Nebelkerzen zündete. Wie aus dem Nichts hämmerte der Bether einen Abpraller aus 17 Metern links unten zum 1:1 ins Eck (68.). Gegen geschockte Gastgeber legte Niemeyer nach. Janek Jacobs spielte ihm die Kugel in den Lauf, und schon zappelte der Ball abermals im Netz des Sulinger Tores (75.).

Die Cloppenburger hatten trotz einer katastrophalen Leistung eine verloren geglaubte Partie gedreht. Ganz zum Entsetzen von Sulingens Coach Maarten Schops, der zu aktiven Zeiten im BVC-Mittelfeld für Ordnung sorgte.

Aber für einen dreckigen Dreier war der BVC zu dumm. Ohne Not wurde Sulingens Joker Pascal Löhmann per Abstauber das 2:2 gestattet (87.).

Derweil hat der Japaner Riku Iwauchi beim BVC unterschrieben. Die Spielerlaubnis soll in dieser Woche eintrudeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.