Cloppenburg Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Tagen präsentierten die Oberliga-Männer des BVC um Cheftrainerin Imke Wübbenhorst nun den neuen Co-Trainer. Dies teilte Team-Manager Bernd Pauly in einer Pressemitteilung des Oberliga-Teams mit (die NWZ berichtete).

Der bisherige U-17-Trainer Lars Arkenbout ist ab sofort neben Wübbenhorst für die sportliche Ausrichtung der Mannschaft verantwortlich. Der 33-jährige Ahlhorner ist seit anderthalb Jahren verantwortlich für die U-17 des BVC, genießt einen sehr guten Ruf und leistet hervorragende Arbeit. In der vergangenen Saison sowie auch aktuell belegen die B-Junioren einen sehr guten vierten Tabellenplatz in der Niedersachsenliga. Zuvor trainierte Arkenbout die C-Jugend des TSV Großenkneten.

Cheftrainerin Imke Wübbenhorst freut sich über ihren neuen Assistenten. „Lars ist im Gegensatz zu meinem temperamentvollen Wesen eher der ruhige Pol. Das passt sehr gut zusammen. Außerdem hat er einen sehr guten Draht zu den Jungs, kennt sich im Jugendleistungsbereich bestens aus.“ Dies sei für Wübbenhorst immens wichtig, denn sie setzt weiterhin auf die bereits bestehende enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Jugendleistungsbereich des BVC um deren Chef-Koordinator Luca Scheibel. Wer Lars Arkenbout bei der U-17 ersetzen wird, wird sich in den nächsten Tagen entscheiden.

„Die vergangenen Tage waren aufregend und im positiven Sinne anstrengend“, sagt Imke Wübbenhorst. Viele Gespräche seien geführt worden. Gleich nach Übernahme des Cheftrainer-Postens nahm sie Kontakt zum Team-Manager Bernd Pauly und zum Mannschaftskapitän Kristian Westerveld auf. Beide wiederum trommelten Funktionsteam, Betreuerstab und Mannschaftsrat zu einem ersten Dialog zusammen. Alle Anwesenden sicherten Wübbenhorst ihre 100-prozentige Unterstützung zu.

An diesen ersten Dialog schloss sich auch ein Treffen mit Notvorstand Herbert Schröder an. Sowohl Wübbenhorst als auch ihre Mannschaft und das Funktionsteam zeigten sich erfreut darüber, dass auch der Jugendleistungsbereich die Oberliga-Männer unterstützen will. Denn mit Rami Kanjo, Hannes Tiemann und Tom Lizenberger (alle seit der C-Jugend beim BVC) sowie Lasse Koop (seit Saisonbeginn beim BVC) wechseln ab sofort vier Spieler von der U-19 in die Oberliga-mannschaft. Auch hier hatte Imke Wübbenhorst entsprechend positive Gespräche mit den Spielern, Eltern und dem Chef des Jugendleistungsbereiches, Luca Scheibel, führen können.

„Diese Unterstützung ist einfach toll, und ich freue mich riesig darüber, äußerte sich Wübbenhorst und fügt hinzu: „Wenn wir jetzt noch ein, zwei personelle Verstärkungen auf bestimmten Positionen bekämen, wäre ich glücklich.. Wenn es also noch jemanden gibt, der uns ein verspätetes Weihnachtsgeschenk machen möchte, so darf er sich gerne an die Verantwortlichen des Oberliga-Teams wenden.“

Am vergangenen Donnerstag hat die Cheftrainerin ihre Mannschaft und das gesamte Funktionsteam hinter der Mannschaft in den VIP Raum des BVC geladen. Auch Notvorstand Udo Anfang hat sein Erscheinen zugesagt. An diesem Freitag wird es noch ein weiteres Treffen zwischen Imke Wübbenhorst, Bernd Pauly und Luca Scheibel geben.

„Wir wollen in Zukunft ganz eng mit allen Verantwortlichen zusammenarbeiten und mögliche Diskrepanzen aus dem Weg räumen“, sagt Wübbenhorst und kündigt für Januar ein weiteres Treffen mit allen Verantwortlichen der Männer-, der Jugend- sowie der Frauen-Abteilung an.

„Wir wollen uns jetzt zu 100 Prozent auf unsere Aufgaben konzentrieren und den Klassenerhalt schaffen. Dafür brauchen wir Ruhe im Verein, eine gute Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen und Verantwortlichen und auch weiterhin die tolle Unterstützung der Eltern, der Fans und des Fanclubs sind sich Wübbenhorst und Pauly einig.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.