Cloppenburg Beim Fußball-Kreisligisten SV Bösel wird vor dem Punktspiel beim SV Höltinghausen (Sonntag, 14 Uhr) bereits eifrig am Kader für die neue Saison gewerkelt. Dabei wird nichts dem Zufall überlassen, sondern es werden Fakten geschaffen. Dennis Bley wird auch über die Saison hinaus als Trainer die Mannschaft coachen. Sein Co-Trainer Christoph Henken hört allerdings auf.

Marc Brünemeyer übernimmt als spielender Co-Trainer diese Position. Der 30-jährige Brünemeyer wechselt im Sommer vom SV Altenoythe nach Bösel. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Marc. Er bringt neben einer guten Einstellung auch viel Erfahrung und Kampfgeist mit“, sagt Bley. Mit Florian Johanning steht auch schon ein zweiter Neuzugang für die Serie 2020/2021 fest. Der Torhüter kommt vom SV Thüle aus der Bezirksliga. „Zudem sind wir noch mit zwei Leuten in Gesprächen“, verriet Bley.

Die Böseler setzen auch in Zukunft auf Kontinuität, und der Kader zieht mit. „Unsere Jungs haben bereits Anfang Januar ihre Zusage für die neue Saison gegeben. Es könnte vielleicht ein, zwei Spieler geben, die aus beruflichen Gründen aufhören“, sagte Bley.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bley hat auch stets die eigene A-Jugend im Blick. Einige Talente trainierten bereits in der Wintervorbereitung mit. Einer von ihnen war Kevin Höffmann. Der Außenverteidiger hinterließ laut Bley einen starken Eindruck.

Zu einem denkwürdigen Testspiel in der Geschichte des SV Bösel kam es indes im Januar dieses Jahres. Der SV Bösel gastierte beim SV Hösel II (1:2) im Rheinland. „Das war schon ganz lustig, als Hösel gegen Bösel gespielt hat. Zudem war es ein ordentlicher Test gewesen für unsere Mannschaft“, erzählte Bley.

Überblick

Die Kreisliga-Partien von Sonntag im Überblick: SV Harkebrügge - SV Emstek, VfL Löningen - SV Gehlenberg, SV Höltinghausen - SV Bösel, SV Peheim - BV Bühren, SC Sternbusch - SV Cappeln (alle um 14 Uhr).

Die Testspielergebnisse des SV Bösel im Überblick: SV Hösel II - SV Bösel 2:1 BV Varrelbusch - SV Bösel 3:1 SV Altenoythe - SV Bösel 2:1 SV Bösel - SV Altenoythe II 3:2 FC Huntlosen - SV Bösel 1:1 SV Bösel - SV Bösel II 5:0                                          STT

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.