Cloppenburg In der Fußball-Kreisliga empfängt die U-23 des BV Cloppenburg am Sonntag, 15 Uhr, das Spitzenteam SV Harkebrügge. Die Mannen von BW Ramsloh sind in Nikolausdorf zu Gast.

SV Cappeln - Sportfreunde Sevelten. In diesem Jahr sind die von Jan Kreymborg trainierten Sportfreunde in der Liga noch ungeschlagen. Aus drei Partien holten sie sieben Punkte. Mit den Ergebnissen sei er zufrieden, sagt Kreymborg. Doch von der gezeigten Leistung her sieht er Luft nach oben. Gerade im Derby in Cappeln müsse sein Team eine Schippe drauflegen. Dies werde ein intensives Spiel, meint Kreymborg. Der Gegner Cappeln überzeuge mit einer guten Mischung. „Es gibt gute junge Spieler und erfahrene Kräfte wie zum Beispiel Markus Bohmann, der der Truppe Stabilität verleiht“, sagt Kreymborg.

In Cappeln steht ihm Patrick Peci nicht zur Verfügung, der aufgrund einer Gelbsperre ausfällt. Auch der am Knie verletzte Tim Böckmann ist nicht mit von der Partie. Kreymborg hofft indes auf ein Mitwirken von Okan Duman. Kreymborg: „Okan hat sich in Petersdorf eine Zerrung zugezogen. Mal gucken, ob er bis Sonntag fit wird.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Derweil bestätigte Kreymborg auf NWZ-Nachfrage, dass im Sommer Marco Soares vom Quakenbrücker SC bei den Sportfreunden anheuern wird. Der ballsichere Portugiese ist 29 Jahre alt und war auch schon mal beim BV Essen aktiv (Sonntag, 15 Uhr).

SV Emstek - SV Petersdorf. Die Petersdorfer befinden sich weiterhin im Abstiegskampf, während die Emsteker im Tabellenmittelfeld stehen. Von daher können beide Clubs drei Punkte gut gebrauchen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Strücklingen - SC Sternbusch. Die ins Schlingern geratenen Sternbuscher, die im Jahr 2018 noch ohne Punktgewinn sind, müssen langsam in die Hufe kommen. Beim SCS wird allerdings Faris Giebert nicht mitmischen können. Der Stürmer sah bei der 1:4-Heimniederlage gegen den SV Cappeln die rote Karte (Sonntag, 15 Uhr).

BV Cloppenburg U-23 - SV Harkebrügge. Die Cloppenburger sind nach dem langen Osterwochenende auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Nun müssen Punkte her. Allerdings peilen die ambitionierten Gäste ebenfalls drei Punkte an (Sonntag, 15 Uhr).

SV Molbergen - BV Essen II. Aufgrund einer Durststrecke haben die Molberger den dritten Platz an die Gehlenberger verloren. Jetzt wollen sie sich diesen Rang mit einem Sieg gegen die Essener Reserve zurückholen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Nikolausdorf - BW Ramsloh. Die Ramsloher, die 28 Punkte mehr auf dem Konto haben als der SVN, sind der glasklare Favorit.

Angeführt von Tobias Böhmann, der in den letzten drei Partien jeweils einen Doppelpack schnürte, wollen sie auch die Hürde Nikolausdorf überspringen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bösel - FC Sedelsberg. Die Sedelsberger haben die Abstiegsregion verlassen. Doch sie sind punktgleich mit dem Vorletzten BV Cloppenburg II. Beide haben 16 Punkte auf dem Konto (Freitag, 19.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.