Cloppenburg Der erste Jugenderöffnungstag der Talentschmiede des BV Cloppenburg hat vor Kurzem jede Menge Zuschauer auf die Anlage an der Friesoyther Straße gelockt. Nicht nur Eltern der Spieler, sondern auch zahlreiche weitere Interessierte, Freunde, Bekannte und Förderer des BV Cloppenburg. In fünf Testspielen stellten sich die Mannschaften der U-13 bis zur U-19 der Öffentlichkeit vor, und die Verantwortlichen und Trainer des Jugendbereiches standen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung vom Förderverein Jugendfußball BVC mit Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren.

U-13 siegt deutlich

Bereits im ersten Spiel des Tages zeigte die neu zusammengestellte U-13 der Cloppenburger unter der Leitung von Dirk Wichmann und Luca Scheibel mit einem 3:0-Sieg ihre Qualität gegen die U-13 von Blau Weiß Lohne. Die Tore erzielten Bennet Eick (2) und Julius Völker.

Im zweiten Spiel musste die U-15 gegen den letztjährigen Tabellenersten der Hamburger Oberliga, Eintracht Norderstedt, ran. Es wurde mit einer 0:6-Niederlage das erwartete klare Spiel. Dennoch gelang es der U-15 unter der Leitung von Florian Zwick und Jendrik Smarsch, ihr Können zu zeigen.

Klassenhöherer Gegner

Die U-16 des BVC zeigte dem klassenhöheren Landesligisten Hansa Friesoythe, was sie im vorangegangenen Trainingslager in Lastrup trainiert hatte. Mit 2:0 gewann das Team von Wolfgang Gerst und Jakob Scheibel. Die Tore erzielten Tom Albers und Lukas Moormann.

Die U-17 des BVC konnte gegen Kickers Emden ebenfalls einen Sieg einfahren. Das Team von Lars Arkenbout und Merten Jebing gewann 2:1. Beide Tore erzielte Johannes Heitgerken.

Die U-19 spielte zum Abschluss eines gelungenen Tages gegen den Regionalligisten SV Meppen. Zur Halbzeit stand es 1:1, in der zweiten Halbzeit war dem Team von Peter Siemer und Klaus Ebel jedoch anzumerken, dass am Tag zuvor bereits ein Spiel gegen den SC Spelle/Venhaus absolviert wurde. Am Ende gewann der SV Meppen 4:1. Das Tor für den BVC erzielte Rami Kanjo.

Wiederholung geplant

„Heute hat man wieder gesehen, dass sich der BV Cloppenburg im Aufwind befindet. Der Zusammenhalt zwischen den Jungs der einzelnen Jugendmannschaften, aber auch mit den Spielern der 1. Herren, ist einmalig“, schwärmte Nachwuchskoordinator Luca Scheibel. „Die Stimmung in den einzelnen Mannschaften aber auch drumherum ist durchweg positiv und gut. Ein großer Dank gilt auch den Eltern für die tolle Unterstützung.“ so Scheibel weiter. Geplant sei es, die Veranstaltung auch im kommenden Jahr zu organisieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.