Cloppenburg Beim Blick aus dem Fenster schlagen die Anhänger der Fußball-Bezirksliga IV in schöner Regelmäßigkeit die Hände über den Kopf zusammen. Schließlich werden die widrigen Witterungsbedingungen auch an diesem Wochenende für zahlreiche Spielausfälle sorgen. Bei einer Begegnung sieht es dagegen gut aus, dass der Anpfiff ertönt. Der SV Thüle gastiert am Samstag in Damme. Die Dammer haben auf ihrer Anlage zwei Kunstrasenplätze.

RW Damme - SV Thüle. Die Verantwortlichen des SV Thüle haben einen Nachfolger für den vor Kurzem zurückgetretenen Trainer Julian Lammers gefunden. Horst Elberfeld und Raphael Opilski übernehmen das Amt bis zum Saisonende. Danach kommt ein neuer Trainer. „In der Trainerpersonalie für die neue Spielzeit werden wir in der nächsten Woche Vollzug melden“, sagte Opilski, der beim SV Thüle auch als Sportdirektor tätig ist.

Das neue Trainerduo muss in Damme auf Leo Baal, Murat Bengü, Maximilian Schulte und Torhüter Andre Hagen verzichten. Für Hagen wird Christian Gaak das Tor hüten. Bei den Hausherren muss RWD-Coach Wolfgang Hagedorn ohne Tom Ungemach (Auslandsaufenthalt) auskommen (Samstag, 17.30 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Lastrup - STV Barßel. „Das wird nix werden“, antwortet Lastrups Trainer Martin Sommer, auf die Frage, ob gespielt werden kann. Gerne hätten die Lastruper gespielt, aber der Platz gebe es durch den Frost nicht her, so Sommer. Beim STV hatten sie eine Absage bereits einkalkuliert. „Dennoch wäre es schön gewesen, wenn uns der FC Lastrup persönlich darüber informiert hätte, dass die Partie ausfällt“, so Herzog.

Frisia Goldenstedt - TuS Emstekerfeld. Auf dieser Paarung scheint irgendwie ein Fluch zu legen. Bereits das Hinspiel fiel dreimal aus. „Nun ist es zwar das Rückspiel, aber ich gehe angesichts der Minustemperaturen nicht davon aus, dass am kommenden Sonntag der Ball rollt“, sagt Emstekerfelds Co-Trainer Volker Kliefoth (Sonntag, 15 Uhr)

SV Höltinghausen - GW Brockdorf. SVH-Coach Zvonimir Ivankic redet nicht lange um den heißen Brei herum: „Bei diesen Minusgraden taut kein Platz dieser Welt auf. Von daher rechne ich fest mit einem Spielausfall.“ (Sonntag, 15 Uhr)

BV Garrel - Falke Steinfeld. Die Parte dürfte ebenfalls auf wackeligen Beinen stehen. Für die Falken wäre ein Spielausfall ärgerlich. Sie sind nach ihrem 6:1-Erfolg gegen GW Brockdorf gut in Schuss (Sonntag, 15 Uhr).

GW Mühlen - SV Altenoythe. Die Hohefelder absolvierten bisher drei Testspiele. Gegen den SV Brake (2:3) und Hansa Friesoythe (0:1) kassiserten sie eine Niederlage. Gegen die starken A-Junioren des VfL Oldenburg spielte der SVA 3:3. „Ich bin mit den Leistungen in den Testspielen sehr zufrieden“, so Altenoythes Spielertrainer Christian Hillje. Gespielt werde am Sonntag wohl nicht, meint Hillje, der zurzeit an seinem Comeback arbeitet (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.