Cloppenburg Der Kreissportbund (KSB) Cloppenburg hat stellvertretend für die zahlreichen Sportlerinnen und Sportler sowie für seine Mitgliedsvereine eine Plakataktion zum Impfstart im Landkreis Cloppenburg vorbereitet. Dies gab der KSB jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.

impftag in lastrup

Im Rahmen des Impftages der 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Lastrup in der Sportschule Lastrup wurden die Plakate unter dem Motto „Ich lasse mich impfen“ erstmals ausgestellt. „Der Sport leistet seit Beginn der Corona-Pandemie einen enormen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Unsere Sportstätten stehen still, Schützenfeste sind ausgefallen und Sport konnte größtenteils nur alleine betrieben werden. Bei einigen Vereinen steht die Existenz auf dem Spiel. Der Impfstart ist nun ein weiterer kleiner Hoffnungsschimmer, um unsere gemeinsame Sehnsucht nach einer Rückkehr in die Sportvereine und -gruppen bald befriedigen zu können“, sagte Christoph Rohling in der Pressemitteilung. Er ist Geschäftsführer des KSB Cloppenburg.

unterstützung

Bezüglich der anstehenden Impfungen sehe sich der KSB in der Pflicht, den Landkreis Cloppenburg und seine Kommunen als verlässliche Partner des Sports bestmöglich zu unterstützen. „Ob es die Mitglieder einer Gymnastikgruppe, die Nordic-Walking-Freundinnen, die Schützenbrüder oder die euphorischen Zuschauerinnen und Zuschauer sind – gemeinsam erhöhen wir mit jeder Impfung die Chancen, unseren Sport wieder genießen zu können. Und genau das möchten wir mit unseren Plakaten zum Ausdruck bringen“, erklärt der KSB-Geschäftsführer die Hintergründe. Der KSB hatte bereits in der jüngeren Vergangenheit mit diversen Aktionen auf sich aufmerksam gemacht. Dazu gehörte unter anderem eine Postkartenaktion.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Interesse an Plakaten

Sofern Interesse an den Plakaten besteht, stehen diese im Download-Bereich auf der KSB-Homepage zum Herunterladen zur Verfügung, heißt es in der Mitteilung des Kreissportbundes Cloppenburg.

Darüber hinaus ist der KSB bei Fragen zur Kampagne zu den gewohnten Geschäftszeiten telefonisch unter: 04472/687943 und per Mail unter: info@ksb-cloppenburg.de erreichbar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.