Cloppenburg Die Mannschaft „Die zwei Pokerteufel II“ hat am Montagabend das Finale der Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen gewonnen. Im Endspiel auf der Eisbahn in der Stadtmitte setzten sich Ralf Lübbe, Damir Macic, Waldemar Reddig und Tom Steinberger deutlich mit 17:7 gegen das Team „Wernke I“ durch. Dafür überreichte Rick Schouten, Geschäftsführer von „Pflanzen und Blumen Schouten“, den Gewinnern einen Warengutschein über 400 Euro. Der unterlegene Finalist, der mit Martin Brink-Gerdes, Eike Laing, Lisa Gerdes und Daniel Wichtrup angetreten war, durfte sich immerhin über einen Gutschein von 200 Euro freuen.

100 Euro strich das drittplatzierte Team „Bubensolo mit Reh“ ein. Das Quartett hatte sich im Spiel um Platz drei gegen die über 40-jährigen Altherren von BW Galgenmoor durchgesetzt. Insgesamt waren am Finaltag, der wegen Wasser auf der Bahn von Freitag auf Montag verschoben werden musste, 16 Mannschaften an den Start gegangen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.