Cloppenburg Das Gerücht, dass der Fußballclub BV Cloppenburg zur neuen Saison seinen Spielbetrieb einstellt, hat sich am Dienstag wie ein Lauffeuer in der Fußballszene verbreitet. Es ist allerdings nicht mehr als die zurzeit gern zitierten „Fake News“.

Befeuert wurde dieses Gerücht durch eine über die Nachrichtenplattform WhatsApp verbreitete Sprachnachricht. Darin gab eine unbekannte Person vermeintliches Insiderwissen preis. Der BVC sei bankrott und werde sich zur neuen Saison komplett vom Spielbetrieb zurückziehen. Zudem werde der Vorstand zurücktreten. „Diese Sprachnachricht habe ich auch gehört. Aber das ist dummes Zeug. “, dementierte BVC-Clubchef Dr. Jürgen Vortmann die Nachricht auf NWZ-Nachfrage.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.