Cloppenburg /Bremen Der Profifußballer Christian Groß, der in der Jugend unter anderem für den SC Sternbusch und den BV Cloppenburg spielte, absolvierte bisher 20 Bundesliga-Partien für Werder Bremen. Unsere Redaktion hat bei Werder-Coach Florian Kohfeldt nachgefragt, wie er die Entwicklung von Groß sieht.

„Grosso hat in den letzten Jahren eine Entwicklung bei uns genommen, die niemand erwartet hat“, so Kohfeldt. Groß habe sich durch Fleiß, harte Arbeit und gute Leistungen – erst im Training, später auch in den Spielen – einen Platz im Kader bei Werder Bremen und jetzt auch einen Profivertrag verdient, so Kohfeldt weiter. „Und das mit 31 Jahren. Sein Alter ist für ihn sicherlich ein Vorteil, da er bereits eine gewisse Erfahrung mitbringt, die ihm eine gewisse Ruhe und Gelassenheit gibt“, meint Kohfeldt.

Groß habe ein riesiges Herz, könne sich gut einschätzen und spiele auf dem Platz das, was er kann, so Kohfeldt. „Er ist ein absoluter Teamspieler und auch neben dem Platz ein wichtiger Bestandteil in unserer Kabine“, sagt Kohfeldt. Der gebürtige Bremer Groß kam in der laufenden Saison sechs Mal zum Einsatz. Beim 1:1 der Bremer in Frankfurt am Main hatte er den zwischenzeitlichen Führungstreffer durch Josh Sargent vorbereitet. Am siebten Spieltag in der Heimpartie gegen den 1. FC Köln war der Defensivspieler über 90 Minuten im Einsatz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.