Cloppenburg /Oldenburg Die Schüler des Clemens-August-Gymnasiums Cloppenburg (CAG) haben mit einer Tradition gebrochen. Ihnen gelang es, im 13. Jahr des Barmer Gek-Cups mit einem 4:1 (3:0)-Erfolg über die Oberschule Ofenerdiek erstmals, den Titel erfolgreich zu verteidigen (die NWZ  berichtete).

Damit hat der Landkreis Cloppenburg zum achten Mal den heiß begehrten Fußball-Pokal gewonnen. Das Finale fand im Marschwegstadion in Oldenburg statt und war das Vorspiel zum Regionalliga-Punktspiel des VfB Oldenburg gegen den Lüneburger SK.

Die Partie war zunächst ausgeglichen, und erst nach einer hervorragenden Parade vom Torwart Dennis Bley legte die CAG-Mannschaft von Trainer Markus Winter einen Gang zu. Die Spielanteile verschoben sich deutlich zugunsten der Cloppenburger. Dank eines Hattricks des Stürmers Kevin Grammel zum 3:0 ging Cloppenburg beruhigt in die Pause.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Halbzeit vermochte es Ofenerdiek trotz lebhafter Unterstützung vieler Fans nicht mehr, den spielstarken Vorjahressiegern etwas entgegenzusetzen. Nach einem weiteren Tor von Kevin Grammel und drei Aluminiumtreffern der Zwillinge Linus und Fynn Backhaus kam das Schul-Team aus Ofenerdiek nur noch zum Ehrentreffer. Nach den Erfolgen 2010 und 2013 zog das CAG mit dem AMG Friesoythe (drei Titel) gleich.

In der anschließenden Siegerehrung überreichten Bürgermeisterin Annelen Meyer, Holger Vosgerau (Barmer Gek), Prof. Ulf Gebken und Wilfried Barysch vom Vorstand des VfB Oldenburg und Dieter Ohls, Bezirksvorsitzender des NFV, den Wanderpokal, die Plaketten und die Urkunden.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.