Sedelsberg Helmut Niehaus, Präsident des FC Sedelsberg (FCS), und der Jugendvorstand haben in diesem Jahr wieder eine Jugendmannschaft zur Mannschaft des Jahres gekürt. Die Wahl fiel auf die C-Junioren. Vor Kurzem erst habe die Jugend mit einem Hallenturnier für mehr als 500 junge Fußballer geglänzt. Die C-Junioren hätten sich dabei am meisten hervorgetan. Niehaus, Vorsitzender Karsten Brinkmann und Jugendobmann Sven Reiners nahmen die Ehrung vor. Die Spielgemeinschaft des FC Sedelsberg/Hansa Friesoythe II der C-Junioren wurde zur Spielsaison 2013/14 gegründet. Die Jugendlichen spielen in der Kreisliga, wurden auf Anhieb Herbstmeister und Vizemeister 2014.

Auch konnten sie sich den Kreispokalsieg sichern. Zum Ende der Saison nahm die Mannschaft am internationalen Turnier in Ommen/ Niederlande teil, gewann alle Gruppenspiele und das Achtelfinale. Niehaus lobte in dem Zusammenhang auch die beiden Trainer Marcel Schröder und Hartmut Schoone.

Zur Spielgemeinschaft Sedelsberg/Friesoythe der C-Junioren gehören Lukas Remmers, Lars Niemann, Mathis Thoben, Niklas Focken, Niklas Bartjen, Gerrit Neugebauer, Malte Frerichs, Jan-Luca Dultmeyer, Lucas Rieger, Tim Blanke, Claas Lübbers, Jonas Strauch, Jonas Specker, Philipp Bruns, Joost Kleefeld, Simon Luttmann und Felix Plaggenborg. Reiners und Bürgermeister Hubert Frye überreichten Trophäen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber der Vereinspräsident hatte noch eine weitere Mitteilung parat: E-Jugendspieler David Hinrichs sei zu Sichtungsspielen eingeladen worden und habe ein Probetraining beim SV Werder Bremen absolvieren können. Er trainiert jetzt einmal im Monat bei der dortigen Jugend.

Des Weiteren blickte Niehaus auf 2014 zurück und erinnerte an den neuen Sportplatz, die neue Tribüne und das neue Vereinsheim. Auch sportlich darf der FCS sehr zufrieden sein mit dem Aufstieg der 1. Herrenmannschaft und dem Staffelsieg und Meister der 3. Herrenmannschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.