KREIS CLOPPENBURG Der BV Cloppenburg bleibt in der Landesliga der C-Juniorenfußballer oben dran. Hansa Friesoythe hingegen lässt in der Bezirksliga nach.

Jugendfußball, C-Junioren, Landesliga: SV Bad Bentheim - BV Cloppenburg U 15 1:4. Der BVC bleibt dem Spitzenreiter SV Meppen auf den Fersen. Meisterlich war die erste Halbzeit in Bad Bentheim keineswegs. Die lange Anfahrt steckte den Gästen wohl in den Beinen, außerdem durchkreuzte der Tabellenzehnte den Spielaufbau des BVC immer wieder.

Per Foulelfmeter gelang Thies Kruse die schmeichelhafte Führung (8.), die Bad Bentheim nach einem Verständigungsproblem zwischen Schander und Torwart Debbeler zum gerechten 1:1-Pausenstand nutzte. Die deutliche Kabinenansprache von Trainer Dirk Wichmann verfehlte ihre Wirkung nicht. Der BVC bestimmte das Spiel, wobei die eingewechselten Mupotaringa (traf zweimal) und Utwich bärenstarke Leistungen zeigten, so dass der 4:1-Erfolg verdient war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 T. Kruse (8., Foulelfmeter), 1:1 (18.), 1:2 Mupotaringa (45.), 1:3 Winterstein (47.), 1:4 Mupotaringa (49.).

BVC: Debbeler - Kruse (36. Mupotaringa), Pascal Otten, Patrick Otten, Fink, Douwes, Webert, Schander, Stratmann (36. Utwich), Averbeck, Winterstein.

Bezirksliga: Hansa Friesoythe - SV Brake 1:3 (1:1). Zwar bleibt trotz der Niederlage Hansa Friesoythe an der Tabellenspitze, aber Verfolger wie der VfB Oldenburg II, der TuS Hasbergen und auch der SV Brake haben erheblich weniger Spiel absolviert.

Die Gastgeber kamen gegen den Tabellenvierten gut ins Spiel und führten durch Moritz Waldow mit 1:0 (10.). Aber postwendend kassierte Hansa das 1:1 nach einem krassen Abwehrfehler (11.). Spielentscheidend war der 1:2-Rückstand kurz nach Wiederbeginn. Nach einem Schuss an die Querlatte verhinderte kein Friesoyther den Abstauber der Gäste zum 2:1. „Danach lief nichts mehr“, sagt Trainer Alexander Woloschin. Nach einem Eckball stimmte die Zuordnung nicht, Brake erhöhte auf 3:1 (46.) und hätte, so Woloschin, auch noch höher gewinnen können.

Tore: 1:0 Waldow (10.), 1:1 (11.), 1:2 (36.), 1:3 (46.).

VfL Löningen - VfL Wildeshausen 1:2 (0:0). Die zweite Saisonniederlage für den VfL Löningen war unglücklich. Die Hausherren nutzten nach ausgeglichenem Auftakt ihre sich häufenden Torchancen nur einmal aus, als Robin van Gasteren kurz nach Beginn der zweiten Hälfte traf. Wildeshausen spielte effektiver und drehte das Spiel zum 2:1 (53., 70.) um. In der langen Nachspielzeit gelang es dem VfL nicht mehr, den hochverdienten Ausgleich zu erzielen.

Tore: 1:0 van Gasteren (36.), 1:1 (53.), 1:2 (70.).

VfL: Schmücker - Lübke (35. Diekmann), Getmann, Ostermann, Wienken, Schnieders, Niemeyer (52. Olewicki), Kleene, van Gasteren (50. Krause), Hartke, Brundiers (60. Menke).

TSV Abbehausen - SV Höltinghausen 0:3 (0:2). Einen sicheren Auswärtserfolg auf ungewohntem Kunstrasen feierte Höltinghausen. Bereits nach vier Minuten gelang Tom Wagner das 1:0. Auch der verletzungsbedingte Ausfall von Philipp Osterburg, den Michael Mattke ersetzte, stoppte den Gast nicht, der durch Louis Koopmann das verdiente 2:0 zur Pause markierte. Der SVH blieb überlegen und machte durch Maximilian Schmidt nach sehenswerter Kombination über Matthias Dinklage und Linus Backhaus zum 3:0 alles klar.

Tore: 0:1 Wagner (4.), 0:2 Koopmann (28.), 0:3 Schmidt (61.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.