+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Grenzwert von 35 überschritten
Maskenpflicht in Oldenburger Innenstadt ab Dienstag

Cloppenburg /Ramsloh Mit 5:3-Siegen gegen Gastgeber SC Wildeshausen und Aufsteiger TV Papenburg startete der Badminton-Bezirksligist BW Ramsloh in die Saison. In der Bezirksklasse verbuchte der TV Cloppenburg in heimischer Halle einen Sieg und ein Unentschieden.

Bezirksliga: SC Wildeshausen - BW Ramsloh 3:5, BW Ramsloh - TV Papenburg 5:3. Gegen den SC Wildeshausen sah es lange nach einem Unentschieden aus. Während sich das zweite Herrendoppel Michael Meyer/Stefan Gerke in drei Sätzen mit 19:21, 21:6 und 21:14 gegen Holger Fink/Philip Möllers durchsetzte, unterlag das erste Herrendoppel Stefan Janßen/Martin Sobing gegen Bittner/Möllmann 6:21, 14:21. Annett Meinig/Nadja Burchart brachten Ramsloh nach einem Drei-Satz-Erfolg (21:15, 19:21, 21:9) über Birgit Friemel/Paulina Kowalska wieder in Führung, die Nadja Burchart mit ihrem Sieg im Einzel über Birgit Friemel (21:13, 21:19) ausbaute.

Niederlagen in den Einzeln von Michael Meyer und Stefan Gerke sowie ein Sieg von Stefan Janßen im zweiten Einzel gegen Martin Möllmann (21:19, 21:17) brachten eine 4:3-Führung ein. Die bauten im abschließenden Mixed Annett Meinig/Martin Sobing (8:21, 21:16, 21:19 über Paulina Kowalska/Detlef von Döllen) zum 5:3-Erfolg aus.

Gegen den Aufsteiger aus Papenburg musste Ramsloh hart kämpfen. Die Herrendoppel brachten eine 2:0-Führung ein, die der Neuling mit Siegen im Damendoppel und ersten Herreneinzel wettmachte. Siege durch Stefan Janßen und Stefan Gerke brachten Ramsloh 4:2 in Front. Im umkämpften Mixed konnten Annett Meinig/Martin Sobing Satz eins zwar mit 22:20 gewinnen, doch Stefanie Kohnen/Peter Warich drehten mit 21:19, 21:10 die Partie und verkürzten auf 3:4. Das Remis drohte, als Nadja Burchart mit 15:21 verlor. Aber sie behielt die Nerven, glich mit 22:20 aus, hatte im dritten Satz mit 21:12 ihre Gegnerin im Griff und machte den zweiten 5:3-Sieg perfekt.

Bezirksklasse: TV Cloppenburg - TV Cloppenburg II 7:1, TV Cloppenburg II - Wardenburger TV 3:5, TV Metjendorf V - TV Cloppenburg 4:4. Mit 7:1 setzte sich im vereinsinternen Duell die Erstvertretung des TVC durch. Den Ehrenpunkt erzielte die für die verhinderte Marzenna Kulinski eingesetzte Caroline Ketteler, die im Einzel gegen Winnie Wong siegte (21:15, 21:12).

Der TVC führte gegen den TV Metjendorf V 2:1, weil das Damendoppel Myle und Winnie Wong und das zweite Herrendoppel Uwe Otte/Michael Klemt siegten. Aber alle drei Herreneinzeln gingen verloren. Die routinierten Myle Wong/Michael Klemt verhinderten nach verlorenem ersten Satz (18:21) mit einem 21:8 und 21:19 die Niederlage, weil im abschließenden Dameneinzel Winnie Wong mit 21:18 und 21:11 siegte und so das Remis noch retten konnte.

Der TVC II tat sich gegen den Wardenburger TV schwer. Nach Niederlagen im ersten Herrendoppel und dem ersten und zweiten Herreneinzel lag das Team vor dem abschließenden Mixed mit 3:4 zurück. Daiana Bindzus/Christian Hanschen unterlagen (21:14, 12:21 und 17:21), so dass die Reserve ohne Punkt blieb.

Kreisliga: Delmenhorster FC IV - TV Cloppenburg III 4:4, TV Cloppenburg III - SC Wildeshausen II 6:2. Mit 3:1-Punkten startete die Cloppenburger Dritte erfolgreich. Das neuformierte junge Team überzeugte vor allem im zweiten und dritten Einzel durch Marc Ahlers und Marcel Bergner, die keinen Satz abgaben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.